Create issue ticket

81 mögliche Ursachen für C-Peptid erhöht

  • Maligne Neubildung des Pankreas

    Wird bei einem Patienten eine maligne Neubildung des Pankreas (PN) diagnostiziert, so handelt es sich dabei in 90% der Fälle um ein duktales Adenokarzinom des Pankreas, seltener um einen Inselzelltumor bzw. ein neuroendokrines Karzinom, einen soliden-pseudopapillären Tumor, ein Azinuszellkarzinom oder ein[…][symptoma.de]

  • Inselzelltumor

    Typischer Verlauf eines Hungerversuches mit kontinuierlichem Abfall des Blutzuckers und anhaltend hohen Insulin- und C- Peptid- Werten.[neuroendokrine-pankreastumore.de] (Bitte Bild anklicken um es zu vergrößern) Gastrinom Das Serumgastrin ist bei 98% der ZES- Patienten um mindestens das 3fache der Norm erhöht.[neuroendokrine-pankreastumore.de]

  • Insulinom

    […] ist auch das C-Peptid erhöht, welches sich im Serum nachweisen lässt Ultraschall der Bauchspeicheldrüse Kontrastmittel-Ultraschall der Bauchspeicheldrüse: als neuroendokriner[de.wikipedia.org] […] ist auch das C-Peptid erhöht, welches sich im Serum nachweisen lässt Ultraschall der Bauchspeicheldrüse Endosonographie CT der Bauchspeicheldrüse Kernspintomographie der[biologie-seite.de] Die biochemische Diagnose kann gestellt werden, wenn folgende Parameter zu finden sind: Blutzucker erniedrigt unter 40 mg/dL C-Peptid erhöht über 2,5 ng/ml Sulfonylharnstoff-Nachweis[symptoma.com]

  • Lipodystrophie

    21. Dezember 2011 · 16:00 – Georg M. N. Behrens, Reinhold E. Schmidt – Einleitung Das Lipodystrophie-Syndrom ist eine mögliche Nebenwirkung der antiretroviralen Therapie, das sich jedoch heute – unter den gebräuchlichen Therapiekombinationen fortschrittlicher Gesundheitssysteme – deutlich seltener findet. Es beinhaltet[…][hivbuch.de]

  • Generalisierte Lipodystrophie

    Zusammenfassung Epidemiologie Mehr als 100 Fälle wurden beschrieben. Das Geschlechtsverhältnis ist w:m 3:1. Klinische Beschreibung Der klinische Phänotyp ähnelt dem des Berardinelli-Seip-Syndroms (s. dort), aber die Lipatrophie erscheint sekundär bei Kindern, Adoleszenten oder Erwachsenen, deshalb wird das Syndrom als[…][orpha.net]

  • Familiäre partielle Lipodystrophie

    Synonyme Lipodystrophie, familiäre partielle, Dunnigan-Typ (FPLD2) Lipodystrophie, familiäre partielle, mit LIPE-Mutationen assoziiert (FPLD6) Gene Gen OMIM Locus Exons Erbgang Krankheitstyp LMNA 150330 1q22 12 (12)* autosomal-dominant FPLD2 LIPE 151750 19q13.2 10 (15)* autosomal-rezessiv FPLD6 Akkreditiertes Verfahren:[…][zhma.de]

  • Hypoglycaemia factitia

    Insulinpräparate enthalten kein C-Peptid. Daher ist bei der Insulin-induzierten Hypoglycaemia factitia zwar der Insulin- nicht jedoch der C-Peptid-Spiegel erhöht.[de.wikipedia.org] Zum Ausschluss einer Hypoglycämia factitia müssen Insulin und C-Peptid bestimmt werden, Insulin ist im Gegensatz zu C-Peptid im Allgemeinen deutlich erhöht.[leistungsverzeichnis.labor-gaertner.de] Daher ist bei der Insulin-induzierten Hypoglycaemia factitia zwar der Insulin- nicht jedoch der C-Peptid-Spiegel erhöht.[flexikon.doccheck.com]

  • Wiedemann-Beckwith-Syndrom

    Das Beckwith-Wiedemann-Syndrom, auch unter den Synonymen Wiedemann-Beckwith-Syndrom, Wiedemann-Syndrom und Exomphalos-Makroglossie-Gigantismus-Syndrom (EMG-Syndrom) bekannt, ist ein genetisch bedingtes Großwuchssyndrom, das mit Fehlbildungen und Tumoren verbunden und auf eine Genmutation zurückzuführen ist.[…][de.wikipedia.org]

  • Insulinresistenz

    Raus kam, dass der Nüchtern-Glucosewert erhöht war, Cholesterin, Fettwerte ebenso, C-Peptid auch. Da sprach der Doc von einer Insulinresistenz.[medizin-forum.de] Dabei entsteht dann das eigentliche Hormon Insulin und ein unwirksames Abfallprodukt, das C-Peptid.[frauenarzt-boeblingen.de] Bei den Blutwerten war der Nüchtern-BZ bei 127, das C-Peptid erhöht (den Wert habe ich nicht), das Cholesterin und die Fettwerte erhöht.[medizin-forum.de]

  • Arthritis

    Diagnose Im Blut sind neben erhöhten Entzündungswerten (Blutsenkungsgeschwindigkeit, BSG, und C-reaktives Protein, CRP) häufig immunpathologische Befunde nachweisbar: Labor[rheumatologie.charite.de] Anti-citrullinierte Protein/Peptid Antikörper (ACPA): Diese Antikörper gegen citrullinierte Peptide oder Proteine sind ein sehr spezifischer Marker der RA.[rheumatologie.charite.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome