Create issue ticket

3 mögliche Ursachen für CD8+ T-Zellen vermindert

  • PGM3-assoziierte kongenitale Störung der Glykosylierung

    Arbeitsgruppenleiter: Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Christian Thiel Die Glykosylierung von Proteinen und Lipiden (Anheftung von Zuckerstrukturen an ein Eiweiß- oder Fettmolekül) spielt bei einer Vielzahl von biologischen Prozessen eine wichtige Rolle. Angeborene Defekte, die die Synthese oder die Prozessierung von Zucker-[…][klinikum.uni-heidelberg.de]

  • Nierentuberkulose

    Das TB2-Röhrchen enthält weitere Antigene, die zytotoxische CD8 -T-Zellen stimulieren.[bahnsen.de] Die Messung der CD8 -Zellaktivität ist vorteilhaft, wenn die Zahl der CD4 -Zellen vermindert ist, z.B. bei einer altiven TB, bei Immunsuppression und HIV.[bahnsen.de] QuantiFERON-TB Plus Das TB1-Röhrchen enthält ESAT-6 und CFP-10 und löst eine zellvermittelte Immunreaktion von CD4 -T-Helferzellen aus.[bahnsen.de]

  • Mitoxantron

    CD14 Monozyten migrierten deutlich schlechter als CD4 und CD8 T-Lymphozyten.[docserv.uni-duesseldorf.de] Es zeigte sich, dass die allgemeine Migrationsfähigkeit immmunkompetenter Zellen nach Mitoxantrongabe vermindert ist, einzelne Zellpopulationen aber unterschiedlich betroffen[docserv.uni-duesseldorf.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome