Create issue ticket

44 mögliche Ursachen für Depersonalisation, Verwirrtheit

  • Neoplasie des Temporallappens

    Peroxisomale Erkrankungen 359 Stoffwechsel von Aminosäuren 367 Fehlerhafte Enzymsynthese 367 Verschiedene Leukodystrophien 370 Kongenitale Malformationen 383 Störungen der ventralen Induktion 389 Fehlbildungen der Kleinhirnregion 395 Reifung von Gehirn und Markscheiden 432 hohen Alter 440[…][books.google.de]

  • Alkoholmissbrauch

    Trockene Haut, Entzündungen an den Lippen und im Mund, Blutarmut, Taubheitsgefühle und Schmerzen an Händen und Füßen oder Verwirrtheit können Zeichen eines Vitamin-B6-Mangels[nervenschmerz-ratgeber.de]

  • Schizophrenie

    Krabbeln von Ameisen (Körperhalluzinationen) Angst Ich-Störungen Gedanken, Gefühle oder Körperteile werden als fremd erlebt, so als würden sie gar nicht zu einem gehören (Depersonalisation[lilly-pharma.de] Identitätsstörung Manie Psychotische oder wahnhafte Depression Verletzungen und Tumoren im Gehirn Verschiedene Formen der Demenz Zustände nach Schlaganfall Zustände von Verwirrtheit[de.wikipedia.org]

  • Temporallappenepilepsie

    Danke LG Dani Hi Wir haben auch derartige Fälle mit Aura,Desorientierung,Verwirrtheit sowie starker Unruhe mit Panickattacken.[rehakids.de]

  • Vergiftung durch Hyoscyamus niger

    Es kann ein ausgeprägter Verwirrtheits- oder Angstzustand oder ein psychotischer Zustand wie beispielsweise Depersonalisation bei einer Person auftreten, die Cannabis konsumiert[blattgolddrbecker.blogspot.com] Bei Überdosierung drohen Nebenwirkungen wie Halluzinationen und Verwirrtheit, Hautrötungen und Herzrhythmusstörungen.[t-online.de] Obstipation, Darmatonie Übelkeit, Erbrechen Hyperthermie, Flush, Exantheme starke Agitation Müdigkeit / starke Somnolenz starke Halluzinationen (zum Teil mit Selbstverletzung) Verwirrtheit[flexikon.doccheck.com]

  • Hirntumor

    John McCain ist an Krebs erkrankt . Ärzte haben bei dem republikanischen US-Senator einen Hirntumor, ein Glioblastom, entdeckt. Was ist das genau? Wie fällt ein Hirntumor auf? Sind Wucherungen im Gehirn häufig? Und kann man sich schützen? Wie macht sich ein Hirntumor bemerkbar? Bei John McCain fiel den Ärzten der[…][zeit.de]

  • Multiple Sklerose

    INTERNATIONAL STUDIEREN MEDIZIN: Zur Fortbildung Dtsch Arztebl 1996; 93(46): A-3022 / B-2553 / C-2272 ; Hartung, Hans-Peter ; Toyka, Klaus V. Artikel Literatur Briefe & Kommentare Statistik Die immunmodulatorische Therapie der schubförmig verlaufenden Multiplen Sklerose gewinnt vor dem Hintergrund der wachsenden[…][aerzteblatt.de]

  • Entzugssyndrom

    Alpträumen, intrusive Erinnerungen, Panikattacken, generalisierte Angstzustände und Phobien, Depressionen, Aggressionen, Zwangsstörungen, übersteigerte Sinneswahrnehmung, Depersonalisation[suchtmittel.de]

  • Barbituratentzug

    HPPD ( Soll heissen: "bleibende Wahrnemungsstörung nach Konsum von Halluzinogenen", soll heissen ich bin dauernd au einem leichten Lsd-Trip mit leichten Halluzinationen und Depersonalisation[med1.de]

  • Psilocybin

    Hier waren sie verknüpft mit den direkt nach den Gehirn-Scans registrierten Effekten von Ich-Störungen (Depersonalisation).[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome