Create issue ticket

6.728 mögliche Ursachen für Erbrechen

  • Akute Gastroenteritis

    Die akute Gastroenteritis/Enterokolitis beginnt mit Bauchschmerzen, Inappetenz, Erbrechen Bauchschmerzen Erbrechen und breiigen bis wässrigen Diarrhö wässrige Durchfällen.[eref.thieme.de] […] bei schwerem Erbrechen: Metoclopramid 10mg i.v./s.c./i.m.[eref.thieme.de] Kolitis Darmentzündung Diarrhoe Diarrhoe beim Neugeborenen Diarrhoe mit Erbrechen Diarrhoe mit Erbrechen mit Exsikkose Diarrhoe mit Exsikkose Diarrhoe über 1 Woche Diarrhö[averbis.com]

  • Akute Alkoholintoxikation

    Durch Elektrolytverschiebungen aufgrund von Erbrechen, Durchfall und Stress oder durch bestehende Leberschädigung bzw.[eref.thieme.de] Reaktionszeit, Schmerzwahrnehmung und Gleichgewicht Stadium II: Hypnose (2,0 ‰ - 2,5 ‰) Störungen der Sprachproduktion, des Sehens sowie der Koordination Miosis Amnesie Übelkeit, Erbrechen[flexikon.doccheck.com] Aggressivität Sprach- und Artikulationsstörungen Koordinationsstörungen Sehstörungen Schlaffheit (Muskeln) verengte Pupillen Amnesie Erbrechen Narkose (Blutalkoholkonzentration[de.wikipedia.org]

  • Lebensmittelvergiftung

    Durch Clostridium botulinus gebildete Neurotoxine verursachen Nausea, Erbrechen, Durchfall und innerhalb von 18–36 h eintretende Lähmungen.[eref.thieme.de] Metoclopramid gegen Übelkeit und Erbrechen[eref.thieme.de] Der menschliche Körper reagiert auf Lebensmittelvergiftungen mit einer zum Teil sehr heftigen Abwehrreaktion, die von Fieber, Durchfall und Erbrechen bis hin zu Atemlähmung[netzwissen.com]

  • Gastroösophagealer Reflux

    Gastroösophagealer Reflux (GÖR) Erbrechen GÖR ist ein häufiges Problem, welches vor allem bei schwer betroffenen Kindern mit Zerebralparese (GMFCS IV und V) vorkommt und die[eref.thieme.de] Bei einigen Kindern kommt es dabei zu einer Regurgitation von Mageninhalt oder zu Erbrechen.[eref.thieme.de] Regurgitation Erbrechen Dies tritt vor allem im Säuglingsalter postprandial gehäuft auf und hat bei ansonsten unauffälligem Kind mit gutem Gedeihen wahrscheinlich keine pathologische[eref.thieme.de]

  • Hypoglykämie

    Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen[eref.thieme.de] Alkohol, Erbrechen, Diarrhö[eref.thieme.de] Unspezifisch: möglicherweise Hypothermie, Tachykardie (Bradykardie beim Neugeborenen), Hypertonie oder Hypotonie, Dyspnoe oder Tachypnoe, Nausea und Erbrechen, Dyspepsie.[eref.thieme.de]

  • Nahrungsmittelallergie

    In aller Regel 1–2 Stunden nach dem Verzehr des allergenen Nahrungsmittels kommt es zu wiederholtem Erbrechen Erbrechen bei oralem Allergiesyndrom , gefolgt von Diarrhö.[eref.thieme.de] Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Gastroenteritis mit Durchfällen und oralem Allergiesyndrom[eref.thieme.de]

  • Emesis gravidarum

    Viele Betroffene erbrechen leider im Kreißsaal zum letzten Mal.[9monate.de] Was hilft bei übermäßigem Erbrechen? Zuerst erfolgt eine ambulante Therapie.[medlexi.de] Das kann vom bloßen Unangenehmsein bis zum richtigen Erbrechen führen.[paradisi.de]

  • Ösophagitis

    Bei einer Stenose treten Dysphagiezeichen zunächst beim Schlucken fester Nahrungsbestandteile auf, verbunden mit Würgereiz, Erbrechen und retrosternalen Schmerzen.[eref.thieme.de] Kein Erbrechen provozieren, keinen Magenschlauch blind schieben.[eref.thieme.de]

  • Reisekrankheit

    Meist beschränken sich Übelkeit und Erbrechen auf das erste Trimenon.[eref.thieme.de] […] können sie jedoch auch bei Schwangerschaftsübelkeit und -erbrechen zur Symptomlinderung beitragen.[eref.thieme.de] Die unübersichtliche und widersprüchliche Studienlage zur Wirksamkeit und Sicherheit von Ingwer-Anwendungen bei Schwangerschaftsübelkeit und -erbrechen wird in einer aktuellen[eref.thieme.de]

  • Panikattacken

    Typisch für die soziale Phobie sind Erröten, Zittern, die Angst zu erbrechen oder die Stimme zu verlieren. Dies kann sich bis zur Panikattacke steigern.[klinik-friedenweiler.de] Die Angst äußert sich häufig in Erbrechen, Zittern oder Toilettendrang. Agoraphobie Agoraphobie wird auch Platzangst genannt.[gesundheitsmanager.aok.de] Auch eine intensive Angst vor dem Ersticken/Erbrechen oder Angst vor Blut und Spritzen kommen regelmäßig vor.[psy2.psych.tu-dresden.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome