Create issue ticket

15 mögliche Ursachen für Eukalyptus, Niesen

  • Grippaler Infekt

    Honig Eine israelische Studie mit 200 Kleinkindern zeigte, dass Eukalyptus- und Zitronenblütenhonig die Frequenz und Ausprägung von Hustenattacken während einem grippalen[doktorweigl.de] Niesen, Schnupfen (erst serös, dann mukös, zuletzt putrid), Husten[eref.thieme.de] Ingwer und Eukalyptus sind ebenfalls sinnvolle Ergänzungen. 6. Zwiebeln reduzieren Ohrenschmerzen Richtig.[doktorweigl.de]

  • Infektion der oberen Atemwege

    : Eukalyptus-Öl befreit die Atemwege Fieber Holunder : als Tee Linde: als Tee Thymian : als Tee Durchfall/Erbrechen Kamille : als Tee Fenchel: als Tee Immunsystem steigernd[netdoktor.at] Die Tröpfcheninfektion erfolgt über die Luft beim Ausatmen, Sprechen, Niesen, Husten.[eref.thieme.de] […] verstopfte Nase, Niesen, klares und dünnflüssiges Nasensekret ( Abb. 17.4)[eref.thieme.de]

  • Pharyngitis

    Dampfbad aus Eukalyptus Dafür gibt der Betroffene einige Tropfen ätherischer Öle aus Eukalyptus oder Kiefernnadeln in eine Schüssel mit kochendem Wasser, beugt sich mit einem[welt.de] Mehr zum Thema: Streptokokken Die Infektion wird von Mensch zu Mensch über Speichel oder Nasensekret, also durch Tröpfchen-Infektion beim Sprechen oder Niesen übertragen.[netdoktor.at]

  • Schwangerschaft

    Das Inhalieren von Emsersalz oder das Lutschen von Menthol- oder Eukalyptus-Bonbons in den üblichen Mengen kann man auch während der Schwangerschaft bedenkenlos praktizieren[netdoktor.at] Niesen[eref.thieme.de] Gelegentliche Symptome: Trinkschwäche, Erbrechen und Durchfälle, Rhinitis, Niesen, Tachypnoe und Schwitzen.[eref.thieme.de]

  • Pneumonie

    Ätherische Öle von Thymian, Eukalyptus und Fenchel werden nach peroraler Aufnahme über die Bronchien ausgeschieden und wirken dort sekretionssteigernd.[eref.thieme.de] Durch Husten oder Niesen von anderen Erkrankten können Erreger eingeatmet werden.[eref.thieme.de] Beim intubierten und beatmeten Patienten, der in der Regel auch noch sediert ist, sind jedoch die körpereigenen Schutzmechanismen, wie der Schluck-, Nies- und Hustenreflex[eref.thieme.de]

  • Akute respiratorische Insuffizienz

    B. mit Eukalyptus, Pinie oder Lavendel am besten im Sitz (Umlagerung) mit aufgestütztem Kopf am Tisch.[eref.thieme.de] Dies ist auch einleuchtend, wenn man bedenkt, dass beim Husten oder Niesen Drücke in den Atemwegen bis zu 200 mbar erzeugt werden, ohne dass dies zur Ruptur von Alveolen führt[eref.thieme.de]

  • Akuter Schnupfen

    Aber Vorsicht: Für Babys und Kleinkinder sind diese Öle oder auch Einreibesalben mit Menthol oder Eukalyptus nicht geeignet.[kindergesundheit-info.de] Hände übertragen Erkältungsviren Häufiger als die Tröpfcheninfektion durch Niesen oder Husten, ist die Kontaktkontamination, also die Viren-Übertragung durch Berührung.[presseportal.de] Diese schweren Tropfen sind nach einem Niesen nur für wenige Sekunden in der Luft und fallen dann zu Boden. Man muss schon direkt daneben stehen, um sich anzustecken.[focus.de]

  • Husten

    Aber Vorsicht: Für Babys und Kleinkinder sind diese Öle oder auch Einreibesalben mit Menthol oder Eukalyptus nicht geeignet.[kindergesundheit-info.de] Ähnliches gilt für Niesen und Schnupfen.[eref.thieme.de] Erleichterung können Salben mit ätherischen Ölen wie Menthol oder Eukalyptus verschaffen, die auf Brust und Rücken verrieben werden.[kindergesundheit-info.de]

  • Vergiftung

    Meist unverdünnte Eukalyptus- oder Pfefferminzöle (s. Ätherische Öle). Daneben finden sich Mischungen mit Pflanzenextrakten, mit Guaifenesin, selbst mit Paracetamol (s.[eref.thieme.de] Klinische Symptomatik wie Augenbrennen, Tränenfluss, Niesen, retrosternale Schmerzen beim Atmen und Husten weisen auf Reizstoffe vom Soforttyp hin.[eref.thieme.de] Von Seiten der oberen Luftwege kommt es zu Symptomen wie Hypersekretion, Brennen, Niesen, Halsschmerzen, Husten und thorakales Engegefühl, die meist rasch abklingen und nur[eref.thieme.de]

  • Parosmie

    […] einjähriges Riechtraining mit Zitronen-, Eukalyptus-, Nelken- und Rosenduft (2-mal tgl. über jeweils 10 Sekunden)[eref.thieme.de] Niesen ist Folge einer Stimulation trigeminaler Nervenfasern durch Histamin, Bradykinin oder verschiedener Neuropeptide.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome