Create issue ticket

48 mögliche Ursachen für Frühe Repolarisation, ST-Hebung

  • Early Repolarization Syndrome

    Early Repolarization Syndrom Die frühe Repolarisation ist eine EKG Veränderung, die lange Zeit als gutartige Auffälligkeit eingestuft wurde.[klinikum.uni-heidelberg.de]

  • Myokardinfarkt

    Nach der Analyse des EKG (ST-Hebung oder neuer LSB) und des Labors (Troponin) unterscheidet man einen ST-Strecken-Hebungsinfarkt (STEMI; ST-Hebungen und Troponintest positiv[eref.thieme.de] Häufige EKG-Konstellationen, die zu einer Fehlinterpretation bei der Myokardinfarkt-Diagnostik führen sind: frühe Repolarisation, Linksschenkelblock, ventrikuläre Präexzitation[fokus-ekg.de] Stadien eines ST-Hebungs-Myokardinfarkts (STEMI) ST-Hebungs-InfarktStadien beschrieben.[eref.thieme.de]

  • Apikaler Myokardinfarkt

    , starke ST-Hebung, * ST-Hebung kann fehlen, ST-Senkung in reziproken Ableitungen steht im Vordergrund.[fokus-ekg.de] Man findet nie eine reziproke ST-Senkung bei der frühen Repolarisation.[deutsch.medscape.com] ST-Hebung: Die ST-Hebung als klassisches Frühzeichen eines Infarkts stellt sich als unmittelbar von der R-Zacke abgehende ST-Strecke dar.[flexikon.doccheck.com]

  • Vorderwandinfarkt

    Dabei kann man davon ausgehen, dass, je frischer ein Vorderwandinfarkt ist, desto höher die ST-Hebung und die positiven T-Zacken sind.[eref.thieme.de] Häufige EKG-Konstellationen, die zu einer Fehlinterpretation bei der Myokardinfarkt-Diagnostik führen sind: frühe Repolarisation, Linksschenkelblock, ventrikuläre Präexzitation[fokus-ekg.de] […] akutes Stadium: ST-Hebung und positives T (V1 bis V6 je nach Ausdehnung)[eref.thieme.de]

  • Perikarditis

    Diese ST-Hebung zeigt außerdem die nach unten konkave Form.[eref.thieme.de] MCI, frühe Repolarisation: sichere Abgrenzung oft erst im Verlauf[eref.thieme.de] […] für frühe Repolarisation sprechen: keine ST-Hebung in Extremitäten-Ableitung, keine PQ-Senkung, ST-:T-Amplitude in V6 0,25[eref.thieme.de]

  • Akute Perikarditis

    Im EKG zeigen sich konkav nach oben gerichtete ST-Hebungen ST-Hebung Perikarditis aus der aufsteigenden S-Zacke in nahezu allen Ableitungen ( Abb. 8.1), sodass diese keinem[eref.thieme.de] Die EKG-Veränderungen bei früher Repolarisation sind in Ruhe auch über lange Zeit relativ stabil; bei Belastung nimmt die ST-Strecken-Hebung ab.[fokus-ekg.de] Die Diagnose muss sich mithin stützen auf EKG-Veränderungen (ST-Hebungen bei unverändertem QRS-Komplex im Frühstadium, später Rückgang der ST-Hebungen mit zunehmender Ausprägung[eref.thieme.de]

  • Akutes Koronarsyndrom

    ) Myokardinfarkt ohne ST-Hebung (NSTEMI) und der Myokardinfarkt mit ST-Hebung (STEMI STEMI Myokardinfarkt mit ST-Hebung ) Myokardinfarkt mit ST-Hebung (STEMI) .[eref.thieme.de] frühe Repolarisation“, v. a. junge Männer[eref.thieme.de] NSTEMI NSTEMI Nicht-ST-Hebungs-Infarkt ST-Hebungs-Infarkt STEMI STEMI ST-Hebungs-Infarkt : Anstieg von Troponin T/I, keine ST-Streckenhebungen im EKG) und den ST-Strecken-Hebungs-Infarkt[eref.thieme.de]

  • Brugada-Syndrom

    […] durch eine Sattelform ohne ST-Hebung.[eref.thieme.de] Repolarisation).[symptoma.com] […] so genannte sattelförmige ST-Hebung ( EKG-Typ 2 ).[fokus-ekg.de]

  • Kokainabusus

    (NSTE-ACS) 581 11.3.2 Akutes Koronarsyndrom mit ST-Strecken-Hebung (STE-ACS): Herzinfarkt, akuter (AMI) 585 11.4 Anämie 595 11.5 Aortenaneurysma 597 11.6 ARDS (akutes Lungenversagen[medizinwelt.elsevier.de] (Endstadium) - ST-Hebungen haben sich vollständig zurückgebildet - Veränderungen des QRS-Komplexes bleiben bestehen - T kann sich normalisieren - Pradée Q bleibt Lebenslang[cram.com] Georg Werner Christian Hoffmann Thomas Stadlbauer 11.1 Abdomen, akutes 575 11.2 Agranulozytose 579 11.3 Akutes Koronarsyndrom (ACS) 580 11.3.1 Akutes Koronarsyndrom ohne ST-Strecken-Hebung[medizinwelt.elsevier.de]

  • Seitenwandinfarkt

    ST-Senkung ST-Strecke ST-Strecke und T-Welle ST-Strecken-Hebung ST-Strecken-Senkungen Steiltyp Stimulation Störungen supraventrikuläre T-Negativierung terminal negativem[books.google.de] Vernarbung) können Arrhythmien entstehen.90 mV L. 1: Frühe und späte Nac hpotenziale. Elektrolyt.[scribd.com] […] normal Ödem oral paroxysmale pathologische Patienten postoperativen R-Zacke rascher Rechtsschenkelblock renaler Rhythmusstörungen Säure-Basen-Haushalts Schock schweren sollte ST-Hebungen[books.google.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome