Create issue ticket

312 mögliche Ursachen für Gicht, Krampfanfall, Paraparese

  • Primäre Myelofibrose

    Hyperurikämie, Gicht und Nierensteine wurden in PMF Patienten beobachtet und können als Folgen der extramedullären Hämatopoese oder Symptome des Tumorlyse-Syndroms angesehen[symptoma.com]

  • Alkoholismus

    […] bei Alkoholkranken auftreten, dazu zählen insbesondere: Vergrößerung der Leber (Fettleber) Leberzirrhose Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) Diabetes mellitus Gicht[private-krankenversicherungen.net] Typisch ist die relativ rasche Entwicklung von Lähmungserscheinungen ( Paraparese, Tetraparese, oder Pseudobulbärparalyse ) sowie einer deutlichen Bewusstseinseinschränkung[de.wikipedia.org] Starkes Zittern prägt den Alltag und auch Krampfanfälle sind keine Seltenheit.[gesundpedia.de]

  • Hyperammonämie-Hyperornithinämie-Homocitrullinurie-Syndrom

    Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie Haloperidol – zur Behandlung von psychischen Erkrankungen Probenecid – zur Behandlung von hohen Harnsäurespiegeln im Blut, die zu Gicht[medikamio.com] In einer Studie an acht HHH-Patienten wurde die spastische Paraparese als beständigstes Symptom der Erkrankung beobachtet.[symptoma.de] Dezember 2015 empfohlen, Lesinurad (Zurampic, Astra Zeneca) in Kombination mit einem Xanthinoxidaseinhibitor für die Behandlung der Hyperurikämie von erwachsenen Patienten mit Gicht[medpharmtext.blogspot.com]

  • Porphyria acuta intermittens

    Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts, Fettstoffwechselstörung en, Gicht sowie (bei kaliumsparenden Diuretika).[de.mimi.hu] Landry-Paralyse Motoneuropathia multiplex Obstipation / Diarrhö Sensorische Störungen Ikterus Fieber Oligurie mit Rotverfärbung des Urins Somnolenz Kopfschmerzen Neuralgien Krampfanfälle[med2click.de] Charakteristisch sind ebenfalls Psychosen, zerebrale Krampfanfälle, Parästhesien sowie Paresen.[flexikon.doccheck.com]

  • Akute myeloische Leukämie

    Bei Befall des Zentralnervensystems (3-15 %): Kopfschmerzen, Erbrechen, Krampfanfälle, Sehstörungen.[krebsimfokus.at] Emesis) Sonstiges Des Weiteren können dem Histamin die folgenden Wirkungen zugeschrieben werden: Antidepressiv Krampfanfall senkend (sog. antikonvulsiv) Appetitzügelnd Blutdruckregulierend[doktorweigl.de]

  • Multiples Myelom

    Erhöhte Viskosität des Serums durch monoklonale Immunglobuline kann zu Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel, Nystagmus, Hör- und Sehstörungen, Schläfrigkeit, Koma und Krampfanfällen[de.wikipedia.org]

  • Akute myelomonozytäre Leukämie

    Bei Befall des Zentralnervensystems (3-15 %): Kopfschmerzen, Erbrechen, Krampfanfälle, Sehstörungen.[bluterkrankungen.info]

  • Westliche Pferdeenzephalitis

    […] der Lokalisation siehe am Kapitelanfang] Idiopathische Gicht Gicht-Bursitis Gichttophi des Herzens† (I43. polyartikuläre Form Juvenile chronische Polyarthritis Oligoartikulär[de.scribd.com] Störung des zerebralen vesikulären Dopamin-Serotonin-Transportes Susac-Syndrom Tetanus Tollwut Torticollis, benigner paroxysmaler, des Kindesalters Tropische Spastische Paraparese[se-atlas.de] Symptome können beinhalten Fieber, Kopfschmerzen, einen veränderten mentalen Status, Krampfanfälle oder fokal neurologische Defizite.[msdmanuals.com]

  • Alkoholmissbrauch

    Wenn du weniger tierisches Fett und Fleisch zu dir nimmst und auch auf Alkohol verzichtest sinkt auch dein Risiko Gicht zu bekommen wieder stark ab.[board.netdoktor.de] Typisch ist die relativ rasche Entwicklung von Lähmungserscheinungen (Paraparese, Tetraparese, oder Pseudobulbärparalyse) sowie einer deutlichen Bewusstseinseinschränkung.[alktuell.de] Gefährlich ist eine Entgiftung auf eigene Faust: Entzugserscheinungen wie Krampfanfälle können lebensbedrohlich sein und müssen dann schnell von einem Arzt behandelt werden[brigitte.de]

  • Alkoholentzugssyndrom

    Hyperglykämisches Koma Hyperparathyreoidismus Hypertensive Schwangerschaftserkrankungen Hyperthyreose Hypertrophe Kardiomyopathie Hypertrophe Pylorusstenose Hyperurikämie und Gicht[amboss.miamed.de] Typisch ist die relativ rasche Entwicklung von Lähmungserscheinungen (Paraparese, Tetraparese, oder Pseudobulbärparalyse) sowie einer deutlichen Bewusstseinseinschränkung.[chemie-schule.de] Es gibt aber keinen Beweis dafür; daß sie Delire und Krampfanfälle vermeiden können.[der-arzneimittelbrief.de]

Ähnliche Symptome