Create issue ticket

158 mögliche Ursachen für Häufiges Erbrechen, Leukozyten erhöht

  • Harnwegsinfektion

    Außerdem sind Leukozyten und Entzündungsmarker Entzündungsmarker (Leukozystenelastase, Interleukin-8) im Prostatasekret oder Exprimaturin erhöht.[eref.thieme.de] Häufig treten gastrointestinale Beschwerden mit Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Subileus auf.[eref.thieme.de] Bei der Blutuntersuchung finden sich deutlich erhöhte Entzündungswerte.[eref.thieme.de]

  • Infektion der oberen Atemwege

    Bei der Pharyngokonjunktivitis Pharyngokonjunktivitis treten gelegentlich Erbrechen, Durchfälle und eine Hepatosplenomegalie auf.[eref.thieme.de] Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation. 6 Nebenwirkungen Häufige ( 1/100, 1/10) oder sehr häufige ( 1/10) Nebenwirkungen von Ravulizumab[flexikon.doccheck.com] Häufige Begleitsymptome sind Kopfschmerzen, Myalgien sowie eine schmerzhafte regionäre Lymphadenitis Lymphadenitis Adenovireninfektion .[eref.thieme.de]

  • Influenza

    , Leukozyten variabel Influenza-PCR (wichtigste Methode) Influenza-Schnelltest: Dieser Test liefert innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis.[de.wikipedia.org] Erbrechen ist die häufigste Nebenwirkung, das Risiko lässt sich aber durch die Einnahme von Oseltamivir mit der Nahrung abmildern.[eref.thieme.de] Häufigste Nebenwirkungen von Oseltamivir sind Übelkeit/Erbrechen (vor allem bei Kindern) sowie Kopfschmerzen.[eref.thieme.de]

  • Asthma bronchiale

    Verstopfung ( Obstipation ) Durchfall Hypotension Potenzstörungen Hierbei handelt es sich nur um die häufigsten Nebenwirkungen.[flexikon.doccheck.com] 50 mg/Tag und kann auf 100 mg/Tag gesteigert werden. 8 Nebenwirkungen Zentralnervöse Störungen (Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Angstzustände) Bradykardie Übelkeit Erbrechen[flexikon.doccheck.com]

  • Sepsis

    Typisch sind stark erhöhte Entzündungsparameter (PCT, CRP, Leukozyten), häufig auch erhöhte Herzenzyme, D-Di-mere, Leberenzyme und Nierenwerte als Ausdruck der septischen[eref.thieme.de] Häufig bestehen auch Lichtempfindlichkeit und Erbrechen und es geht ein respiratorischer Infekt voraus. Eine Pneumonie ist für die Pneumokokkenmeningitis typisch [ 10].[eref.thieme.de] Entzündungszeichen (Prokalzitonin [PCT]; C-reaktives Protein [CRP], Leukozyten) sind stark erhöht. Ein niedriges CRP schließt eine bakterielle Meningitis nahezu aus.[eref.thieme.de]

  • Azidose

    Durch die Bestimmung der Chloridausscheidung im Urin kann der Volumenstatus abgeschätzt werden; bei rezidivierendem Erbrechen und Verlust an Magensaft findet man kaum Chlorid[aerzteblatt.de] Eine ebenfalls klinisch häufige Ursache ist die „Kontraktionsalkalose“ bei Exsikkose meist älterer Patienten, die oft durch eine begleitende Diuretikatherapie aggraviert wird[aerzteblatt.de]

  • Chronische Niereninsuffizienz

    Da ein kranker Säugling häufig unter Trinkunlust und Erbrechen leidet, ist es oft notwendig, die ausreichende Nahrungszufuhr mithilfe einer Magensonde oder einer perkutanen[eref.thieme.de] Rezidivierendes Erbrechen wird unter der aggressiven Ernährungstherapie häufig beobachtet und sollte nach Ausschuss einer pathologischen Ursache in Kauf genommen werden.[eref.thieme.de] Übelkeit, Appetitlosigkeit und Erbrechen treten bei prädialytischer CKD auf und bessern sich nach Einleitung einer Dialysebehandlung.[eref.thieme.de]

  • Akuter Myokardinfarkt

    Bei Frauen finden sich nicht die klassischen Brustschmerzen, sondern häufig sind Atemnot, Übelkeit, Brechreiz und Erbrechen, Schmerzen im Oberbauch alleinige Alarmzeichen![eref.thieme.de] Weiterhin bestehen häufig Schwindel (auch Bewusstlosigkeit ) und Übelkeit (u.U. mit Erbrechen ). 7 Pathohistologie Bereits 4 bis 6 Stunden nach dem Infarkt zeigen sich mikroskopisch[flexikon.doccheck.com] In der Akutphase eines Herzinfarktes kommen häufig gefährliche Herzrhythmusstörungen vor.[de.wikipedia.org]

  • Erysipel

    Die Diagnose wird klinisch gestellt, Leukozyten und Entzündungsparameter wie CRP und Blutsenkungsgeschwindigkeit sind erhöht.[eref.thieme.de] Blasenbildung Allgemeine Symptome, wie Fieber, allgemeines Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen Was tut der Arzt?[doktorweigl.de] Laborchemisch fallen eine Anämie (Hämoglobin 9,7 g/dl, Hämatokrit 27 %) sowie erhöhte Entzündungsparameter (CRP 17,0 mg/dl, Leukozyten 20,9/nl) auf.[eref.thieme.de]

  • Appendizitis

    Häufige Begleitsymptome sind Übelkeit, Erbrechen, Diarrhö oder Obstipation.[eref.thieme.de] Häufig zunächst Brechreiz und Erbrechen in Verbindung mit diffusen Bauchschmerzen, die nach und nach in den rechten Unterbauch wandern.[eref.thieme.de] Übelkeit und Erbrechen kommen häufig vor. Das Fieber ist in der Regel nicht sehr hoch, wobei die rektale Temperatur wesentlich höher ist als die axilläre.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome