Create issue ticket

691 mögliche Ursachen für Harnsäure erhöht, Tinnitus

  • Hypertonie

    Die Nebenwirkungen Thiaziddiuretika Nebenwirkung der Thiazide sind Hypokaliämie, Hypomagnesiämie, erhöhte Harnsäure-, Glukose- und Cholesterinspiegel.[eref.thieme.de] Symptome: häufig asymptomatisch, sonst unspezifische Symptome wie Kopfschmerz, Tinnitus, Schwindel, Müdigkeit, Angina pectoris, bei ausgeprägter Hypertonie im Verlauf Zeichen[eref.thieme.de] Gicht und Hyperurikämie[eref.thieme.de]

  • Myeloproliferative Erkrankung

    Harnsäure und LDH (erhöhter Zellumsatz)[eref.thieme.de] Typische Symptome der zerebralen Minderperfusion sind Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Tinnitus und Insult.[eref.thieme.de] Alkalische Leukozytenphosphatase, LDH und Harnsäure sind typischerweise erhöht.[eref.thieme.de]

  • Perniziöse Anämie

    Die Harnsäure kann erhöht sein. Gewöhnlich sind Retikulozyten, Leukozyten und Thrombozyten erniedrigt. Die Eisenmenge und das direkte Bilirubin sind zu hoch.[symptomeundbehandlung.com] Gleichzeitig kommt es zu einer Normalisierung der deutlich erhöhten LDH-Aktivität im Serum, einem Anstieg der Harnsäure- und einem Abfall der KaIiumkonzentration im Serum[der-arzneimittelbrief.de]

  • Akute myeloische Leukämie

    Durch die Proliferation der leukämischen Blasten sind LDH und Harnsäure erhöht. Bei bestimmten Leukämieformen (z. B.[eref.thieme.de] Anämiesymptome Anämie Leukämie, akute wie Abgeschlagenheit, Belastungsdyspnoe, Tinnitus, Schwindel und Tachykardie, ggf. mit Palpitationen, sind häufig der Grund für eine[eref.thieme.de] Im Routinelabor kein Hinweis auf Tumorlysesyndrom, Nierenfunktion intakt bei Hypokaliämie, Harnsäure nicht erhöht.[eref.thieme.de]

  • Polycythämia vera

    Als Zeichen des erhöhten Zellumsatzes sind Harnsäure und LDH erhöht. Der Erythropoetinspiegel ist als Reaktion auf den Erythrozytenüberschuss erniedrigt, ebenso die BSG.[eref.thieme.de] Eine Rötung des Gesichtes (Plethora Plethora ) und der Extremitäten, Pruritus, Schwindel, Kopfschmerzen, Tinnitus, Hypertonie, Müdigkeit, Sehstörungen und Nasenbluten können[eref.thieme.de] Häufig finden sich subjektive Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus und Parästhesien.[eref.thieme.de]

  • Akute Alkoholintoxikation

    Hyperbilirubinämie-Syndrome Hyperglykämisches Koma Hyperparathyreoidismus Hypertensive Schwangerschaftserkrankungen Hyperthyreose Hypertrophe Kardiomyopathie Hypertrophe Pylorusstenose Hyperurikämie[amboss.com] […] obliterans Thrombotische Mikroangiopathie Thrombozytenaggregationshemmer Thrombozytopenien Thyreoiditis de Quervain Thyreostatika Ticstörungen Tiefgreifende Entwicklungsstörungen Tinnitus[amboss.com]

  • Essentielle Hypertonie

    Thiaziddiuretika: besonders bei Herzinsuffizienz; nicht bei Hypokaliämie, Hyperurikämie, Diabetes, metabolischem Syndrom Betablocker: bei KHK, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen[med2click.de] Hypertonie wurde bereits vor etwa 2200 Jahren in dem Standardwerk der TCM "Die Innere Medizin des Kaisers" mehrfach in den Kapiteln "Streß", "Kopfschmerz", "Schlaganfall", "Tinnitus[chinesische-medizin-oldenburg.de] Nahrungsmittel, Amalgam, Stäube) Symptome Lange beschwerdefrei, Symptome erst bei Schäden an Organen: nerval: morgendliche Kopfschmerzen (Hinterkopfschmerz), Ohrensausen (Tinnitus[medizin-kompakt.de]

  • Anämie

    Myopathie, Hyperurikämie, Arthritis[eref.thieme.de] Allgemeine Anämiesymptome: Müdigkeit, Tinnitus, Schwäche, Schwindel, Leistungsabfall, Herzklopfen, rascher Pulsanstieg bei Belastung, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen[eref.thieme.de] […] palliative Therapie: Schmerzbehandlung (Bisphosphonate und Analgetika), bei Bedarf Behandlung von Hyperkalzämie, Hyperurikämie, Anämie, Niereninsuffizienz, Granulozytopenie[eref.thieme.de]

  • Morbus Menière

    […] sich in einem Untersuchungskollektiv von 547 Menière-Patienten folgende beachtenswerten Komorbiditäten: Hypo- und Hypertonien, Hyperlipidämien, Diabetes mellitus und auch Hyperurikämien[aerzteblatt.de] , Schwerhörigkeit und Tinnitus.[thieme.de] Morbus Menière Als wenn das Leiden am Tinnitus noch nicht genug wäre, gesellt sich beim Morbus Menière noch ein meist fortschreitender Hörverlust und ein meist attackenweiser[tinnitus-liga.de]

  • Alkoholismus

    […] evtl. erhöhte Serum-Harnsäure[eref.thieme.de] […] obliterans Thrombotische Mikroangiopathie Thrombozytenaggregationshemmer Thrombozytopenien Thyreoiditis de Quervain Thyreostatika Ticstörungen Tiefgreifende Entwicklungsstörungen Tinnitus[amboss.com] Stoffwechsel: Hyperlipidämie, Hyperurikämie, chronische hepatische Porphyrie[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome