Create issue ticket

232 mögliche Ursachen für HLA-DR3

  • Diabetes mellitus

    […] genetische Prädisposition (HLA-Merkmale, DR3 HLA-DR4 HLA-DR3 und/oder DR4),[eref.thieme.de] […] auf mit HLA DR3 und/oder DR4.[eref.thieme.de] So können bei einer kleinen Gruppe der mit HLA-DR3 assoziierten Typ-1-Diabetiker noch andere autoimmune endokrine Mangelzustände bestehen (Morbus Addison, Hypothyreose, Polyendokrinopathie[eref.thieme.de]

  • Morbus Basedow

    Der Morbus Basedow ist assoziiert mit bestimmten Klasse-II-Merkmalen des HLA-Komplexes Basedow, Morbus HLA-Assoziation (HLA-DR3) HLA-DR3 und anderen Autoimmunkrankheiten ([eref.thieme.de] Der Morbus Basedow ist assoziiert mit bestimmten Klasse-II-Merkmalen des HLA-Komplexes (HLA-DR3) und HLA-DR3 anderen Autoimmunkrankheiten (Diabetes mellitus Typ 1, Morbus[eref.thieme.de] Sie entstehen durch Bindung von TSH an HLA-Oberflächenproteine (HLA-DR3).[eref.thieme.de]

  • Sjögren-Syndrom

    Es tritt gehäuft auf bei positivem HLA-DR3 HLA-DR3 und -B8 – dies spricht für eine genetische Prädisposition.[eref.thieme.de] Genetische Disposition: Assoziation mit HLA-B8, HLA-DR3, HLA-Dw3, DR5, DR11, DRw52, DRw53, DRB1*1101 oder 1104 u. a.[eref.thieme.de] , HLA-DR3 und HLA-DR4); eine Virustriggerung ist fraglich.[eref.thieme.de]

  • Zöliakie

    Ätiologie: Vermutlich polygen vererbt, immunologische Pathogenese wahrscheinlich, über 90 % der Patienten sind HLADR3–DQ2-, –DR5/7–DQ2- und/oder –DR4–DQ8-Antigen-positiv.[eref.thieme.de] Assoziiert sind vor allem bestimmte Autoimmunkrankheiten aufgrund der gemeinsamen genetischen Disposition (HLA-DQ2 und HLA-DQ8 sind häufig mit HLA-DR3 und HLA-DR4 assoziiert[eref.thieme.de] Die Entstehung einer Sprue bedarf genetischer Prädisposition (95 % sind HLA-DQ 2-positiv [DQα1*0501/β1*0201], 86 % HLA-DQ 8-positiv; HLA-DR3 und HLA-D 7 werden gehäuft nachgewiesen[eref.thieme.de]

  • Autoimmune Hepatitis

    Nicht HLA-DR3-positive Patienten weisen fast immer den HLA-Typ DR4 auf, der vor allem bei älteren Patienten mit milderen Krankheitsverläufen zu finden ist (3).[eref.thieme.de] HLA-B8, -DR3 oder -DR4[eref.thieme.de] Auslцsende Faktoren (Viren, Medikamente) und genetische Suszeptibilitдt (HLA DR3 ist oft mit schwerer, HLA DR4 oft mit weniger schwerer Hepatitis assoziiert) sind wahrscheinlich[orpha.net]

  • Systemischer Lupus erythematodes

    Es besteht eine genetische Disposition mit einem gehäuften Vorkommen bei Patienten mit HLA-DR2 und HLA-DR3 HLA-DR3 .[eref.thieme.de] Tab. 18.10) induzieren auf dem Boden einer genetischen Prädisposition (Assoziation mit HLA-DR2 HLA-DR2 HLA-DR3 und -DR3) eine Störung der Immuntoleranz mit polyklonaler B-Zell-Aktivierung[eref.thieme.de] Es besteht eine enge Assoziation mit HLA-B8 HLA-B8 subakuter kutaner Lupus erythematodes und -DR3 HLA-DR3 subakuter kutaner Lupus erythematodes . 50% der Patienten weisen[eref.thieme.de]

  • Zöliakie in der Kindheit

    Ein bis zwei Prozent der Bevölkerung in den Industrieländern leiden laut offiziellen Diagnosen derweil an Zöliakie. Die Gründe für die Krankheitsentstehung sind vielfältig: neben genetischen Prädispositionen zählen auch Umwelteinflüsse zu den Risikofaktoren. Norwegische Wissenschaftler untersuchten nun, ob Infektionen[…][3pauly.de]

  • Myastenia gravis

    Histokompatibilitätsproteine Histokompatibilitätsprotein spielen eine wichtige Rolle: Die MG ist vorwiegend mit HLA-A1, -B8 und -DR3 bzw. dem HLA-DQ-β-Gen auf Chromosom 6[eref.thieme.de] Eine Assoziation mit HLA-B8 und -DR3 spricht für eine immungenetische Disposition der Patienten.[eref.thieme.de] […] genetische Disposition: hierfür spricht eine Assoziation mit HLA-B8 u. DR3[eref.thieme.de]

  • Aktive chronische Hepatitis B

    W. Dölle Springer-Verlag, 13.03.2013 - 128 Seiten 0 Rezensionen Voransicht des Buches » Was andere dazu sagen - Rezension schreiben Es wurden keine Rezensionen gefunden. Ausgewählte Seiten Seite 85 Seite 84 Seite 27 Seite 28 Seite 45 Andere Ausgaben - Alle anzeigen Die immunsuppressive Therapie der[…][books.google.de]

  • Autoimmunes polyendokrines Syndrom Typ 2

    Es wird eine polygene Vererbung mit Vorhandensein der HLA-Antigenvarianten HLA-DR3 and HLA-DR4 diskutiert.[de.wikipedia.org] Wichtigster Risikofaktor sind Gene im HLA-Komplex auf Chromosom 6 : Die primäre Nebennierenrindeninsuffizienz ist stark mit HLA-DR3 und HLA-DR4 assoziiert.[flexikon.doccheck.com]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome