Create issue ticket

748 mögliche Ursachen für Kalium erhöht

  • Hyperkaliämie

    Zu erhöhten Kaliumspiegeln kommt es, wenn über die Niere nicht genug Kalium ausgeschieden werden kann.[de.wikipedia.org] Lexika Ernährungslexikon Hyperkaliämie Erhöhte Kalium konzentration im Blutserum ( 5 mmol/l) als Folge einer erhöhten oralen Kaliumzufuhr, einer verminderten Ausscheidung[ernaehrung.de] Kalium kann erhöht sein bei Nierenkrankheiten, durch Medikamente oder bei Störungen des Säure - Basen - Spiegels.[biowellmed.de]

  • Azidose

    Kalium in die Zelle sinkt.[physiologie.cc] Die erhöhte Wasserstoffionenkonzentration hemmt sowohl die Tätigkeit der Na -K -ATPase (Na-K-Pumpe) als auch (wo vorhanden) der Na -K -Cl - -Kotransporter , die Aufnahme von[physiologie.cc]

  • Chronische Niereninsuffizienz

    Da erhöhte Kalium- oder Phosphorwerte den Verzehr dieser Lebensmittel einschränken, ist das Risiko für Obstipation höher.[gesundheit.de] Eine Kalium reduktion ist dann notwendig, wenn der Kaliumgehalt des Blutes erhöht ist. Kaliumreiche Lebensmittel müssen dann gemieden werden.[lecker-ohne.de] Bei einer Niereninsuffizienz ist der Phosphatspiegel im Blut erhöht.[roche.de]

  • Akutes Nierenversagen

    , Harnstoff erhöht, Elektrolyte (Kalium erhöht) Phosphor erhöht, Bilirubin, LDH, Blutzucker, CRP, Gerinnung, Urin-Status (Proteinurie, Erythrozytenzylinder), hohes spezifisches[medizin-kompakt.de] Weiterhin können lebensbedrohliche Elektrolytstörungen (zum Beispiel erhöhte Blut-Kalium-Konzentrationen) und eine lebensgefährliche Übersäuerung ( Azidose ) auftreten.[meine-gesundheit.de] Die Elektrolyte und insbesondere das Kalium müssen gewürdigt werden.[doctopia.de]

  • Diabetes mellitus

    Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, deren Leitbefund eine Hyperglykämie ist. Nach den Leitlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 2009 wird Diabetes mellitus wie folgt eingeteilt: Typ-1-Diabetes mellitus, Typ-2-Diabetes mellitus, andere spezifische Diabetes-Typen (bei Erkrankungen des exokrinen[…][symptoma.com]

  • Akutes Nierenversagen mit Oligurie

    , Harnstoff erhöht, Elektrolyte (Kalium erhöht) Phosphor erhöht, Bilirubin, LDH, Blutzucker, CRP, Gerinnung, Urin-Status (Proteinurie, Erythrozytenzylinder), hohes spezifisches[medizin-kompakt.de] Daneben sind auch die Elektrolyte erhöht, wie dies in hohen Blut-Konzentrationen von Kalium, Kalzium und Natrium zum Ausdruck kommt.[yamedo.de] Im dritten Stadium (erhöhte Urinproduktion) ist ein Flüssigkeitsersatz für die ausgeschiedene Urinmenge lebenswichtig.[beobachter.ch]

  • Nicht-oligurisches Nierenversagen

    Die Elektrolyte und insbesondere das Kalium müssen gewürdigt werden.[doctopia.de] Eine venöse Blutgasanalyse wird zum Ausschluss einer metabolischen Azidose benötigt, die durch die fehlende renale Rückresorbtion von Bikarbonat bzw. einen erhöhten Anfall[doctopia.de]

  • Dehydratation

    Dehydratation (altgriechisch ὕδωρ hydor, deutsch ‚Wasser‘; Synonyme Dehydratisierung, Dehydration, Hypohydratation, Austrocknung; Antonym Hyperhydratation) bezeichnet in der Medizin einen Volumenmangel der extrazellulären Flüssigkeit, zu der auch das Blutplasma zählt. Ursache ist eine Störung des Volumenhaushalts[…][de.wikipedia.org]

  • Akutes Atemnotsyndrom des Erwachsenen

    Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Netzwerk und den beteiligten Einrichtungen sowie zum Krankheitsbild des akuten Lungenversagens. Das ARDS Netzwerk Deutschland wird unterstützt durch folgende Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin Ansprechpartner:[…][ardsnetwork.de]

  • Tumorlyse-Syndrom

    Berlin, 23.06.2015 – Adenuric 120 mg (Febuxostat) ist in der Europäischen Union seit April 2015 auch zur Prävention und Therapie des Tumorlyse-Syndroms (TLS) zugelassen. Die Indikationserweiterung umfasst die Vorbeugung und Behandlung einer Hyperurikämie bei erwachsenen Patienten mit hämatologischen Malignomen, die[…][medicom.cc]

Weitere Symptome