Create issue ticket

71 mögliche Ursachen für Kalzium im Urin erhöht

  • Fraktur

    Ärzte Zeitung, 16.07.2008 Inzidenz beträgt 141 pro 100 000 Einwohner / Effektive Mittel zur Prophylaxe NEU-ISENBURG (ikr). Hüftfrakturen sind nach neuen Studiendaten häufiger als bisher angenommen: Schätzungsweise 141 pro 100 000 Einwohner erleiden jährlich in Deutschland eine Hüftfraktur. "Damit sind diese[…][aerztezeitung.de]

  • Morbus Basedow

    Portalseite mit externen und internen Links sowie Informationsblättern zu Krankheitsbild, Diagnose und Therapie unter besonderer Berücksichtigung der Patientenerfahrungen Morbus Basedow - Erstinformationen Dieses Informationsblatt gibt Antwort auf die ersten Fragen zur Krankheit: Was ist das für eine[…][kit-online.org]

  • Primärer Hyperparathyreoidismus

    Selten sind Kalziumspiegel im Blut erhöht bei gleichzeitiger Erniedrigung der Kalziumausscheidung im Urin, was bei familiärer hypokalziurischer Hyperkaälzämie vorkommt.[biowellmed.de] Erhöhte Parathormonspiegel zwischen 85 und 106 ng/l (Norm bis 65).Gering erhöhte Kalziumausscheidung im Urin (8 mmol/Tag, Norm bis 7.5). Leichter Vitamin D-Mangel.[blog.endokrinologie.net] Die Menge an Kalzium im Blut erhöht das Parathormon, indem es vermehrt Knochen abbaut, der der Hauptspeicher für Kalzium ist, und indem es der Niere sagt, sie soll weniger[eesom.com]

  • Idiopathische Hyperkalzurie

    […] de/ursachen/kalzium-im-urin-erhoeht Kalzium im Urin erhöht: Mögliche Ursachen sind unter anderem Akromegalie & Renal-tubuläre Azidose & Renal-tubuläre Azidose Typ 1.[zapmeta.de] Der entsprechende Laborwert heißt " Kalzium im Urin " (Ca-U). 3 Ätiologie Ursächlich sind Erhöhte Serumkalziumspiegel (siehe Ursachen der Hyperkalzämie ), z.B. bei Hyperparathyreoidismus[flexikon.doccheck.com] Verwandte Suchanfragen zu kalzium im urin kalzium im mineralwasser kalzium im essen zu viel kalzium im blut kalzium im blut zuviel kalzium im körper kalzium im blut erhöht[zapmeta.de]

  • Morbus Crohn

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten nach Burrill Bernhard Crohn (1884 bis 1983), amerikanischer Gastroenterologe Synonyme: Enteritis regionalis, Enterocolitis regionalis, Ileitis terminalis, sklerosierende chronische Enteritis, Crohn-Ginsburg-Oppenheimer-Krankheit Englisch : Crohn's disease,[…][flexikon.doccheck.com]

  • Sarkoidose

    Ein Team von Wissenschaftlern des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN) hat das erste Krankheitsgen für die Sarkoidose entdeckt. Ein einziger veränderter Gen-Buchstabe im Erbgut erhöht das Risiko für diese entzündliche Krankheit um 60[…][idw-online.de]

  • Colitis ulcerosa

    Hintergrund: Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind chronisch entzündliche Erkrankungen. Sie beruhen auf einer inadäquaten Immunantwort bei genetisch suszeptiblen Personen auf mikrobielle Antigene kommensaler Mikrobiota, die durch bestimmte Umweltfaktoren begünstigt wird. Beide Erkrankungen findet man vorwiegend im[…][aerzteblatt.de]

  • Burnett-Syndrom

    Es kommt zu einer Alkalose, zu einem Anstieg des Kalzium -Gehalts im Blut (Hyperkalzämie) ohne vermehrte Kalziumausscheidung über den Urin und ohne Abfall des Phosphatgehalts[chemie.de] Es kommt zu einer Alkalose, zu einem Anstieg des Kalzium-Gehalts im Blut (Hyperkalzämie) ohne vermehrte Kalziumausscheidung über den Urin und ohne Abfall des Phosphatgehalts[de.wikipedia.org] Der erhöhte Kalziumspiegel führt zu einer Kalzinose mit Kalksalzablagerungen in die Bindehaut, unter Umständen auch in die Hornhaut („Bandkeratitis“ der Lidspalte), sowie[chemie.de]

  • Nephrokalzinose

    […] vermindert, der Kalziumwert im Urin mit 400mg in 24 Stunden erhöht oder der Patient jünger als 50 Jahre ist.[dr-gumpert.de] Bei asymptomatischer Erkrankung sollte eine Operation dann durchgeführt werden, wenn das Kalzium im Serum größer als 0,25 mmol/l, die Nierenfunktion herabgesetzt, die Knochendichte[dr-gumpert.de]

  • Multiples Myelom

    Definition, Inzidenz, klinisches Bild Definition, Inzidenz, klinisches Bild Das Plasmazellmyelom (WHO-Definition) wird in der klinischen Routine meist als Multiples Myelom (MM) bezeichnet. Das MM ist eine maligne Erkrankung der Plasmazellen, welche die am weitesten differenzierten Zellen der B-Lymphozyten-Reihe sind. Durch die[…][thieme-connect.com]

Weitere Symptome