Create issue ticket

27 mögliche Ursachen für Kopfschmerz, Schwitzen, Zervikale Lymphadenopathie

  • Grippaler Infekt

    Schmidt und gibt zu bedenken, schließlich komme man dabei häufig ins Schwitzen und kühle danach merklich ab. In Amerika führte um 1958 ein gewisser H. F.[zeit.de] […] starke bis bohrende Kopfschmerzen[eref.thieme.de] Sich unter eine dicke Decke ins Bett zu legen, bis man richtig ins Schwitzen kommt, kann dabei helfen, bald wieder fit zu sein.[netdoktor.at]

  • Influenza

    Minuten lüftet, häufig die eigenen Hände wäscht, den Gruß per Handdruck oder Umarmung vermeidet, den Temperaturen angemessene Kleidung trägt und mehrmals wöchentlich bis zum Schwitzen[doktorweigl.de] Muskel- und/oder Kopfschmerzen[eref.thieme.de] Halsschmerzen, Gliederschmerzen (Myositis) und Kopfschmerzen[eref.thieme.de]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Es besteht eine milde zervikale Lymphadenopathie (aus Baenkler, H.W., Kurzlehrbuch Innere Medizin, Thieme, 2010).[eref.thieme.de] Kopfschmerzen und Schmerzen bei Kopfbewegungen[eref.thieme.de] Klinische Symptome sind: generalisierte aber betont zervikale Lymphadenopathie und Hepatosplenomegalie (mit milder Transaminasenerhöhung), ggf. mit Sklerenikterus.[eref.thieme.de]

  • Chronisches Ermüdungssyndrom

    "Vorhin wurde es mir schwindlig und ich fing an, komisch zu schwitzen. Ich bin ganz müde geworden. Mein Gesicht ist wieder angeschwollen.[deutschlandfunk.de] […] neuartige oder in Intensität veränderte Kopfschmerzen Kopfschmerzen (s. auch Gesichtsschmerzen) Fatigue-Syndrom, chronisches[eref.thieme.de] Neu aufgetretene Kopfschmerzen[eref.thieme.de]

  • Sarkoidose

    Kopfschmerzen[eref.thieme.de] -antibiotischer Therapie kurzfristige Besserung des Zustands, dann erneut Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen und optische Halluzinationen.[eref.thieme.de] Irisgranulome, Bindehautgranulome Knochen Ostitis multiplex cystoides Nervensystem Fazialisparese, Diabetes insipidus, granulomatöse Meningitis, Neuropahtie, Oprikusneuritis, Kopfschmerz[symptoma.de]

  • Tularämie

    Zervikale Tularämie Lymphadenopathie bei ulzeroglandulärer, oropharyngealer und rein lymphoglandulärer Form[eref.thieme.de] Vorherrschende Symptome sind Kopfschmerzen, Erbrechen, Nackensteifigkeit und Verwirrtheit.[eref.thieme.de] Weitere Symptome sind Kopfschmerzen, Erbrechen, Schüttelfrost, Abdominalschmerzen, Pharyngitis und Pneumonie.[eref.thieme.de]

  • Denguefieber

    Charakteristisch sind plötzlich auftretende starke Knochen- und Gelenkschmerzen, meist auch Kopfschmerzen.[eref.thieme.de] Nach einer Inkubationszeit von 4 (2–14) Tagen kommt es zu plötzlichem Fieberanstieg, starken retroorbitalen Kopfschmerzen verbunden mit Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen[eref.thieme.de] Begleitende Symptome sind starke Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien, retroorbitale Schmerzen, gastrointestinale Beschwerden und manchmal ein generalisiertes makulopapulöses[eref.thieme.de]

  • Anthrax

    Prominente Beschwerden, die den Inhalationsanthrax von anderen Influenza-ähnlichen Infektionen unterscheiden können, umfassen Atemnot, pleuritische Schmerzen, sehr starkes Schwitzen[eref.thieme.de] Während des ersten Stadiums, das Stunden bis wenige Tage dauert, treten unspezifische Symptome wie Fieber, Schwäche, Husten, Kopfschmerz oder abdominelle Beschwerden auf.[eref.thieme.de] "Du kriegst Kopfschmerzen. Deine Knochen schmerzen." Weitere Anzeichen: Fieber, Atembeschwerden, Schweißausbrüche.[spiegel.de]

  • Primäre HIV-Infektion

    Diese initiale Phase der Infektion ist durch eine sehr hohe Virusvermehrung charakterisiert. Die Viruslast kann dabei Werte von mehr als 100 Millionen Kopien/ml Blut erreichen. Erst mit Einsetzen einer virusspezifischen Immunantwort fällt die Virämie in der Regel um mehrere Zehnerpotenzen ab. Von zentraler Bedeutung[…][eref.thieme.de]

  • Pneumonie

    B. durch Fieber, Schwitzen (wie im vorliegenden Fall), mangelnde Flüssigkeitszufuhr; führt zu einer akuten ischämischen Schädigung der Niere[eref.thieme.de] Kopfschmerzen[eref.thieme.de] Schwitzen berücksichtigen) und ggf. Messung des zentralvenösen Drucks, der im Normbereich liegen sollte (4–12 cm H2O).[eref.thieme.de]

Ähnliche Symptome