Create issue ticket

230 mögliche Ursachen für Kopfschmerz, Wutanfall

  • Anämie

    Kopfschmerzen Kopfschmerz Anämie[eref.thieme.de] Beeinträchtigung des Wohlbefindens durch Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel[eref.thieme.de] Kopfschmerzen,[eref.thieme.de]

  • Enzephalitis

    Kopfschmerzen, Fieber, Meningismus (50%); klassische Trias Kopfschmerz Fieber Bewusstseinsstörung nur 44%![eref.thieme.de] Im typischen Exzitationsstadium kommt es zu starker Angst, Muskelkrämpfen und Hyperreflexie Hyperreflexie , Delir und Wutanfällen.[eref.thieme.de] (hohes) Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen[eref.thieme.de]

  • Hepatopathie

    Bei Hirnödem (Hirndruckzeichen: Kopfschmerzen, Stauungspapille, Erbrechen, Bradykardie, Bewusstseinstrübung, Hirnnervenausfälle): Hirndruckmonitoring mit epiduralem Druckabnehmer[eref.thieme.de] Initial selten: Fieber; Diarrhö; Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Myalgien.[eref.thieme.de] Treten Übelkeit und Erbrechen in der zweiten Schwangerschaftshälfte auf und kommen Kopfschmerzen, Ödeme und ggf. Abdominalschmerzen hinzu, muss an die Präeklampsie bzw.[eref.thieme.de]

  • Rabies

    Sein Gemütszustand wechselt von Depression zu Delirien und Wutanfällen („wilde Wut“).[eref.thieme.de] Tollwut Kopfschmerzen (s. auch Gesichtsschmerzen) Tollwut Schluckstörung .[eref.thieme.de] B. durch einen Ventilator, oder Geräusche und Licht führen zu Wutanfällen, Schreien, Schlagen und Beißen, wobei das hochkonzentrierte Virus schließlich übertragen wird.[de.wikipedia.org]

  • Konversionsstörung

    Die klinische Symptomatik reicht dabei von nicht-konvulsiven Synkopen („Ohnmachtsanfälle“) über „Wutanfälle“ mit Kratzen, Schlagen oder Beißen zu Anfällen, bei denen es zu[eref.thieme.de] Nicht nur Symptome wie beispielsweise Erektionsstörungen, Ohnmacht, Kopfschmerzen bzw.[de.wikipedia.org]

  • Depression

    Manche bekommen Wutanfälle, andere sind extrem anhänglich. Auch können gerade kleinere Kinder ihre Gefühle oft nur schwer beschreiben.[netdoktor.de] Unruhe, Atemnot, Kopfschmerzen, Anorexie[eref.thieme.de] Nausea, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, sexuelle Dysfunktion[eref.thieme.de]

  • Bruxismus

    Das Zähnepressen wird durch Wut, Zorn oder Wutanfall öfter bewusst wahrgenommen als das Knirschen .[optimale-zahnbehandlung.ch] Kopfschmerzen, Kieferschmerzen, Spannungsveränderungen der Kiefermuskulatur bis hin zur kraniomandibulären Dysfunktion (CMD), Abrieb der Kauflächen, Schmerzausstrahlung ins[eref.thieme.de] Bei Wut und Zorn werden die Aktivitäten vom Kauapparat bei einem Wutanfall mit Zähnepressen und Zähneknirschen oft bewusst wahrgenommen, wie auch der Körper automatisch mit[zahnarzt-zahnbehandlung.com]

  • Neurose

    […] reagieren beispielsweise die Eltern mit eigenen Angststörungen häufig panisch statt beruhigend, wenn das Kind starke Angstreaktionen in Form von Weinen, Klammern, Schreien oder Wutanfällen[eref.thieme.de] Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen.[eref.thieme.de] Wutanfälle, Selbstverletzungen oder Zwänge, muss genau analysiert werden (Verhaltensanalyse), um die verhaltensauslösenden und verhaltensverstärkenden Merkmale einer Situation[eref.thieme.de]

  • Toxoplasmose

    „Wir wissen aber nicht, ob dieser Zusammenhang kausal ist, denn nicht jeder mit einem positiven Testergebnis bekommt Wutanfälle.“ Um dies herauszufinden, bedürfe es weiterer[focus.de] : Kopfschmerzen, neurologische Herdzeichen, epileptische Anfälle, psychische Veränderungen.[eref.thieme.de] Die postnatale Toxoplasma-Infektion verläuft meist asymptomatisch und führt nur selten ( 10%) zu milden, häufig unspezifischen Symptomen wie Malaise, Fieber, Kopfschmerzen[eref.thieme.de]

  • Angststörung

    […] reagieren beispielsweise die Eltern mit eigenen Angststörungen häufig panisch statt beruhigend, wenn das Kind starke Angstreaktionen in Form von Weinen, Klammern, Schreien oder Wutanfällen[eref.thieme.de] Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen), wenn die Trennung von einer wichtigen Bezugsperson bevorsteht oder stattfindet.[eref.thieme.de] Bei Kindern, die während der Angstreaktion ausgeprägtes aggressives Verhalten in Form von Wutanfällen aufweisen, kann es sinnvoll sein, sog.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome