Create issue ticket

69 mögliche Ursachen für Krampfanfall, Laktat leicht erhöht

  • Enzephalitis

    Initiale Krampfanfälle sind ein prognostisch ungünstiges Zeichen. 90 % der Neugeborenen mit initialen Krampfanfällen hatten 1 Jahr nach Erkrankung neurologische Defekte, während[eref.thieme.de] Weitere Parameter Gesamtprotein meist leicht, selten deutlich erhöht (Störung der Blut-Hirn-Schranke ) Liquor / Serum -Albuminquotient Laktat meist normal oder leicht erhöht[amboss.com] Initiale Krampfanfälle sind ein prognostisch ungünstiges Zeichen. 90% der Neugeborenen mit initialen Krampfanfällen hatten 1 Jahr nach Erkrankung neurologische Defekte, während[eref.thieme.de]

  • Herpes-simplex-Enzephalitis

    Initiale Krampfanfälle sind ein prognostisch ungünstiges Zeichen. 90 % der Neugeborenen mit initialen Krampfanfällen hatten 1 Jahr nach Erkrankung neurologische Defekte, während[eref.thieme.de] Erythrozyten (hämorrhagische Enzephalitis), Eiweißerhöhung, selten leichte Glukoseverminderung, Laktat leicht erhöht (bis 4 mmol/l)[eref.thieme.de] Im Liquor zeigt sich eine zumeist lymphozytäre Pleozytose (meistens zwischen 350–1000/µl, bei 5% zu Beginn jedoch normaler Liquorzellzahl), ein leicht erhöhtes Protein sowie[eref.thieme.de]

  • Zerebrale Vaskulitis

    Krampfanfälle?[eref.thieme.de] Viral: Liquor: 10 - 500 Zellen/μl, mehr Lymphozyten als Granulozyten, Eiweiß und Laktat normal oder leicht erhöht, Glucose normal.[de.wikibooks.org] Klinik: Kopfschmerzen, Krampfanfälle, Meningismus, Fieber, psychiatrische Störungen, Vigilanzminderung. Liquor: Virusnachweis mit DNA-PCR.[de.wikibooks.org]

  • Stoffwechselerkrankung

    Einen Monat später entwickelt er im Anschluss an einen erneuten Krampfanfall eine zunehmende Apathie.[eref.thieme.de] Das diesmal auch untersuchte Laktat ist mit 2,5 mmol/l nur leicht erhöht, allerdings ist der Ammoniak mit 600 µmol/l massiv erhöht.[eref.thieme.de] Eine primäre Labordiagnostik zeigt zu diesem Zeitpunkt eine leichte metabolische Azidose mit respiratorischer Kompensation (pH 7,25, pCO2 25), einen erhöhten Ammoniakwert[eref.thieme.de]

  • AIDS-assoziierte Meningoenzephalitis

    Pneumocystis jiroveci (früher carinii) (Askomyceten) Reizhusten, Atemnot, Fieber Zerebrale Toxoplasmose Toxoplasma gondii Kopfschmerzen, subfebrile Temperaturen, Verlangsamung, Krampfanfall[gesundheit.gv.at] Viral: Liquor: 10 - 500 Zellen/μl, mehr Lymphozyten als Granulozyten, Eiweiß und Laktat normal oder leicht erhöht, Glucose normal.[de.wikibooks.org] Später treten Krampfanfälle und Bewusstseinsstörungen ( Vigilanzstörungen ) auf.[dr-gumpert.de]

  • Diffuse Hirnsklerose

    Therapeutische Maßnahmen sind erforderlich bei Dysphagie (Gastrostoma), Krampfanfällen (Antikonvulsiva), Spastik (Physiotherapie und spasmolytisch wirkende Medikamente [Baclofen[orpha.net] Gesamtprotein gelegentlich leicht erhöht (jeweils bei ca. 10 %) Glucose und Laktat normwertig Intrathekale , persistierende Immunglobulinsynthese (in 90% der Fälle IgG , bei[amboss.com] F44.5 - dissoziative Krampfanfälle Es handelt sich um einen Krampfanfall, ähnlich der Epilepsie, nur mit anderen Symptomen körperlicher und seelischer Art.[btonline.de]

  • Isolierter Succinat-Coenzym-Q-Reduktase-Mangel

    Multiple kongenitale Anomalien-Hypotonie-Krampfanfälle-Syndrom Typ 2 Multipler Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel, milder Typ Multipler Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel, schwerer[se-atlas.de] Mukopolysaccharidose Typ 2 Mukopolysaccharidose Typ 2, attenuierte Form Mukopolysaccharidose Typ 2, schwere Form Mukopolysaccharidose Typ 3 Multiple kongenitale Anomalien-Hypotonie-Krampfanfälle-Syndrom[se-atlas.de]

  • Virusmeningitis

    […] sich Berichte über Meningoenzephalitiden durch humane Parechoviren Typ 3 (hPeV3), deren Kennzeichen ein septisches Krankheitsbild mit oder ohne Exanthem und mit oder ohne Krampfanfälle[eref.thieme.de] Laktat leicht erhöht, selten leichte Glukoseverminderung; ggf. Erregernachweis durch PCR.[eref.thieme.de] Schwere Krankheitsformen, Krampfanfälle, Paresen oder Bewusstseinsstörungen sind zumeist Zeichen einer Enzephalitis oder Myelitis, wobei die Übergänge fließend sind.[eref.thieme.de]

  • Erworbene Porenzephalie

    […] mit den Hirnventrikeln (innere Porenzephalie) oder den äußeren Liquorräumen (äußere Porenzephalie) kommunizieren und uni - sowie bilateral auftreten. 4 Klinik zerebrale Krampfanfälle[flexikon.doccheck.com] Da jedoch ein Teil der Patienten erst unter leichter Belastung pathologisch erhöhte Laktatwerte aufweist, kann die Bestimmung von Laktat und Pyruvat im venösen Blut z.[lehmanns.de] Die Parenchymverluste können – je nach Lokalisation – symptomlos bleiben oder Krampfanfälle, Lähmungen und Störungen des extrapyramidalen Systems (EPS) hervorrufen.[de.wikipedia.org]

  • X-chromosomales Parkinsonismus-Spastik-Syndrom

    , Lethargie im Nuchternzustand Zu a: mentale Retardierung, Bewegungsstorungen, Krampfanfalle, Verhaltensauffalligkeiten Zu b: Myopathie Zu c: leichte mentale Retardierung,[4med-pdf.com] […] bakteriell bis 10-fache Erhöhung möglich viral normal bis leicht erhöht erhöht auch bei Pilz-Infektionen, Hinblutungen (ICB, SAB), Tumoren Referenzwert: 2,1 mmol/L (bei 16[quizlet.com] , Typ I Kortikale Dysplasie, fokale isolierte, Typ II Kortikale Dysplasie, isolierte fokale Kortikale Dysplasie-fokale Epilepsie-Syndrom Kortikaler Myoklonus, familiärer Krampfanfälle[se-atlas.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome