Create issue ticket

1.507 mögliche Ursachen für Krampfanfall, Schüttelfrost

  • Pneumonie

    […] bei bakteriellen Infektionen meist hohes Fieber, Schüttelfrost[eref.thieme.de] […] schwere , die bei zusätzlichen Warnsymptomen wie stark reduziertem Allgemeinzustand, Nahrungsverweigerung, Dehydratation, Somnolenz oder Bewusstlosigkeit oder zerebralen Krampfanfällen[eref.thieme.de] Meist zeigt sich nur eine leichte Temperaturerhöhung; hohes Fieber mit Schüttelfrost ist im Alter selten.[eref.thieme.de]

  • Cryopyrin-assoziiertes periodisches Syndrom

    ZNS: Chronische Meningitis (Kopfschmerzen, Erbrechen), Krampfanfälle, spastische Diplegie und mentale Retardierung möglich.[eref.thieme.de] Dieser Schub dauert ca. 24 Stunden und stellt sich grippeartig mit Fieber, Schüttelfrost und Kopfschmerzen dar.[flexikon.doccheck.com] Psychomotorische Retardierung und Krampfanfälle sind beschrieben.[eref.thieme.de]

  • CINCA-Syndrom

    Kopfschmerzen, Übelkeit, veränderte psychische Verfassung, intellektuelle Einschränkungen, Krampfanfälle, Episoden von Hemiplegie und Zustände ähnlich einer chronischen Meningitis[symptoma.de] Dieser Schub dauert ca. 24 Stunden und stellt sich grippeartig mit Fieber, Schüttelfrost und Kopfschmerzen dar.[flexikon.doccheck.com] Hierbei kommt es 1 - 2 Stunden nach einer Kälteexposition zu rezidivierenden Fieberschüben häufig mit Urtikaria, Arthralgien (Gelenkschmerzen), Myalgien, Schüttelfrost, Konjunktivitis[labor-lademannbogen.de]

  • Malaria tropica durch Plasmodium falciparum

    Bewusstseinseintrübung, zerebraler Krampfanfall[eref.thieme.de] Häufige Symptome in diesem Stadium sind Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Myalgien, seltener kommt es zu gastrointestinalen Symptomen mit Übelkeit, Erbrechen[eref.thieme.de] Artemisinin der Behandlung mit parenteralem Chinin deutlich überlegen (22,5% geringere Sterblichkeit und deutlich geringere Rate an schweren Komplikationen wie zerebralen Krampfanfällen[eref.thieme.de]

  • Meningitis durch Histoplasmen

    Zudem wird hierdurch das Risiko auf Krampfanfälle verringert.[krank.de] Treten bei der Einatmung Schmerzen im Brustkorb auf, kommt es zu Schüttelfrost oder geschwollenen Lymphknoten, sollte ein Arzt konsultiert werden.[gesundpedia.de] Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar): Lungenentzündung, Wiederauftreten einer Hepatitis-B-Infektion, Verschlechterung einer Hepatitis-C-Infektion Krampfanfälle[patienteninfo-service.de]

  • Bakterielle Meningitis

    Krampfanfälle Krampfanfall Meningitis in 30–40 %; Hörverlust in 10–30 %.[eref.thieme.de] Schüttelfrost epidemische Meningitis Herpes labialis die typischen Zeichen einer Meningitis auf.[eref.thieme.de] […] anamnestisch Krampfanfall[eref.thieme.de]

  • Meningokokken-Meningitis

    Epileptiforme, aber auch fokale Krampfanfälle werden beobachtet. Klinisch imponiert häufig ein Druckpuls (ein gespannter langsamer Pulsschlag).[eref.thieme.de] Anamnese: Ein 32-jähriger Mann erkrankt schlagartig mit hohem Fieber bis 39 C, Schüttelfrost und heftigen Kopfschmerzen.[eref.thieme.de] Zusätzlich können Reizbarkeit, Schläfrigkeit und Krampfanfälle auftreten, bis hin zum Koma. Bei Säuglingen und Kleinkindern sind die Krankheitszeichen oft unklarer.[gesundheitswerkstatt.de]

  • Gehirnabszess

    Bei einem Hirnabszess Hirnabszess stehen klinisch fokale neurologische Ausfälle Ausfall, neurologischer fokaler oder Krampfanfälle Krampfanfälle Hirnabszess im Vordergrund[eref.thieme.de] Abgeschlagenheit, Fieber und auch Schüttelfröste sind fakultative Allgemeinsymptome.[eref.thieme.de] Die Zystizerkose Zystizerkose ist die häufigste Ursache von Krampfanfällen Krampfanfälle Zystizerkose in Entwicklungsländern.[eref.thieme.de]

  • Pneumokokken-Meningitis

    […] antibiotischen Therapie ist für die Prognose einer akuten bakteriellen Meningitis einschließlich der Häufigkeit von Folgeschäden (Hörschädigungen, Hemiparesen, Hydrozephalus, Krampfanfälle[eref.thieme.de] Nach kurzer Inkubationszeit von wenigen Tagen treten plötzlich nach Schüttelfrost hohes Fieber, Erbrechen sowie starke Kopf- und Rückenschmerzen auf.[eref.thieme.de] Mögliche Folgeschäden Als Folgeschäden können Hörstörungen, epileptische Krampfanfälle, Lähmungen oder Sehstörungen zurückbleiben.[medizinfo.de]

  • Anaphylaxie

    Neurologie: Untersuchung auf Unruhe, Verwirrtheit, Schwindel, Bewusstseinsstörungen, Kopfschmerzen, Krampfanfälle, Seitendifferenz und Querschnittszeichen[eref.thieme.de] Schwindel, Krampfanfälle, Synkopen und Bewusstseinstrübungen sind entweder im Rahmen einer zerebralen Minderperfusion oder möglicherweise auch mediatorenbedingt einzustufen[eref.thieme.de] Krampfanfälle[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome