Create issue ticket

10 mögliche Ursachen für Lakunärer Hirninfarkt, verkalkung der lunge

Meintest du: Lakunärer Hirninfarkt, verkalkung, der lunge

  • Hypertonie

    […] idiopathische arterielle Verkalkung im Kindesalter[eref.thieme.de] , lakunäre, multiple lakunäre (ischämische) Hirninfarkte verursacht wird.[eref.thieme.de] Gerade weil die Nieren von vielen kleinen Gefäßen durchzogen werden, wirkt sich eine Verkalkung (Arteriosklerose) der Nierengefäße besonders schlecht auf die Funktion der[netdoktor.at]

  • Schlaganfall

    […] mikroskopisch: primitive Gefäße, Mikroblutungen, Gliose, Rundzellinfiltrate, Verkalkungen[eref.thieme.de] lakunäre Hirninfarkte Schlaganfallkapitel[eref.thieme.de] CT: inhomogen hypodense Rundherde, teilweise mit Verkalkung; kein perifokales Ödem, fakultativ Kontrastmittelaufnahme[eref.thieme.de]

  • Arteriosklerose

    Der Grad der Verkalkung wird in Zirkumferenzanteilen ausgedrückt. Die Verkalkungen sind oberflächlich oder tief gelegen[eref.thieme.de] Nachweis von Verkalkungen, die die Hauptkomponente der Plaquebildungen darstellen[eref.thieme.de] Lakunare Infarkte • Leukenzephalopathie • CTA: unregelmäßige Lumeneinengung mit randständigen Verkalkungen.[eref.thieme.de]

  • Diabetes mellitus

    […] die Mediasklerose (Mönckeberg) mit röhrenförmiger Verkalkung der muskulären Tunica media und[eref.thieme.de] […] senile Verkalkungen von Arterienwänden – also im Rahmen von Alterungsprozessen nach Absterben von glatten Muskelzellen in der Media mit Ersatz durch mineralisierte extrazelluläre[eref.thieme.de] Beurteilung: Die ossären Veränderungen des Karpus sind in Zusammenschau mit den ausgeprägten periartikulären Verkalkungen und bei fehlenden Usuren in erster Linie mit einem[eref.thieme.de]

  • Demenz

    […] diffuse „Verkalkung“ (Arteriosklerose) durch Cholesterin[eref.thieme.de] […] z.B. lakunäre Hirninfarkte, subkortikale arteriosklerotische Enzephalopathie (SAE Morbus Binswanger), Immunvaskulitiden (z.B. SLE)[eref.thieme.de] Ein Hypoparathyreoidismus kann zu bilateralen, symmetrischen, intrazerebralen, nicht arteriosklerotischen Verkalkungen, vor allem der Stammganglien, führen.[eref.thieme.de]

  • Hämorrhagischer Infarkt

    Ablagerungen, „Verkalkungen" der Arterien im Gehirn, meist in Verbindung mit Bluthochdruck, sind die Voraussetzungen für einen Schlaganfall.[drk.de] Mehr zum Thema Medizin-Lexikon Infarkt Embolischer Infarkt Anämischer Infarkt Lakunärer Infarkt Medizinische Bilder Anterolateraler Infarkt (Dr.[flexikon.doccheck.com] Verschiedene Risikofaktoren wie Rauchen, zu hoher Blutdruck und zu hohe Zuckerwerte bewirken die Verkalkung – in allen Blutgefäßen.[kvhb.de]

  • Vaskuläre Demenz

    Mit Hilfe eines Ultraschalls können Verkalkungen der gehirnversorgenden Gefäße dargestellt und im MRT - oder CT -Befund Ischämien diagnostiziert werden.[flexikon.doccheck.com] Auch lakunäre Hirninfarkt lakunärer Infarkte mit Prädilektionsstellen in Stammganglien, Capsula interna und Hirnstamm führen nur selten zu ausgeprägten kognitiven Defiziten[eref.thieme.de] Im CCT oder MRT können die Folgen der Erkrankung als lakunäre oder kortikale Infarkte nachgewiesen werden ( Abb. B-6.17).[eref.thieme.de]

  • Ischämie

    Reparation mit Verkalkungen Verkalkung Knochenischämie und Überbauung mit neuen Knochenbälkchen.[eref.thieme.de] Abb. 11.23 Lakunärer Infarkt Hirninfarkt lakunärer im Bereich der Capsula interna links.[eref.thieme.de] Mit der Zeit bilden sich in den Atheromen Verkalkungen sowie extrazelluläre Ablagerungen von Cholesterinkristallen.[eref.thieme.de]

  • Ischämischer Infarkt

    Später gehen sie in komplizierte Plaques mit Verkalkungen, Nekrosen und Exulzerationen über, die Stenosen, Thrombosen, Embolien und Gefäßverschlüsse verursachen können.[eref.thieme.de] Abb. 6.27 Lakunärer Infarkt Hirninfarkt, ischämischer lakunärer Capsula interna im hinteren Schenkel der Capsula interna rechts. 72-jähriger Mann mit metabolischem Syndrom[eref.thieme.de] Ursache dafür ist fast immer eine Verkalkung der Arterien (Arteriosklerose).[netdoktor.at]

  • Parkinsonismus

    Im Rahmen eines Hypo- oder Pseudohypoparathyreoidismus oder einer idiopathischen Verkalkung der Basalganglien (s.[eref.thieme.de] […] vom lakunären Typ.[eref.thieme.de] […] bilaterale nichtarteriosklerotische Verkalkung von Striatum, Pallidum und Kleinhirn; Klinik: Parkinsonismus, Chorea, Athetose, Dysdiadochokinese, Ataxie und Dysarthrie; Therapie[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome