Create issue ticket

130 mögliche Ursachen für Methylphenidat, Paroxetin

  • Panikattacken

    Paroxetin).[eref.thieme.de] Panikattacken Hier könnt Ihr Fragen zu Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten (Psychopharmaka) und pflanzlichen Mitteln stellen und Euch darüber austauschen. 69544 Paroxetin[psychic.de] […] eignen sich zur Behandlung der Panikstörung folgende drei Substanzgruppen: trizyklische Antidepressiva (zum Beispiel Imipramin), Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (zum Beispiel Paroxetin[aerzteblatt.de]

  • Persönlichkeitsstörung

    Paroxetin)[eref.thieme.de]

  • Bipolare Störung

    Paroxetin Teratogenität .[eref.thieme.de] Dazu gehören kortisonhaltige Präparate, Methylphenidat , bestimmte Antiparkinson- und Epilepsie-Medikamente, aber auch Drogen wie Alkohol, LSD, Marihuana und Kokain.[netdoktor.de] Dazu gehören kortisonhaltige Präparate, Methylphenidat, bestimmte Antiparkinson- und Epilepsie-Medikamente, aber auch Drogen wie Alkohol, LSD, Marihuana und Kokain.[netdoktor.de]

  • Schizophrenie

    Antidepressiva wie Amitriptylin, Clomipramin, Citalopram, Desipramin, Maprotilin oder Paroxetin verbessern Stimmung, Antrieb und Leistungsfähigkeit von Schizophrenie-Patienten[meine-gesundheit.de]

  • Überdosierung eines trizyklischen Antidepressivums

    Für Paroxetin besteht der Verdacht, dass es das Brustkrebsrisiko erhöhen kann.[dr-elze.com] Fluvoxamin, Fluoxetin, Paroxetin), Methylphenidat, Neuroleptika, Alprazolam, Disulfiram und Cimetidin kann es zu einer deutlichen Erhöhung vorher stabiler Plasmakonzentrationen[de.drugster.info] Fluoxetin, Fluvoxamin und Paroxetin blockieren daher ihren eigenen Abbau (Autoinhibition, Tabelle).[arznei-telegramm.de]

  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Erwachsenen

    […] einer 2015 erst veröffentlichten Studie, in deren Rahmen die Daten einer Untersuchung aus dem Jahr 2001 erneut analysiert wurden : Demnach sind zwei bekannte Antidepressiva (Paroxetin[spektrum.de] Man unterscheidet Methylphenidat-Medikamente mit kurzer Tageswirkdauer (Handelsnamen: Medikinet , Ritalin , Methylphenidat TAD , Methylphenidat ratiopharm , Methylphenidat[adhs.info] Ritalin ist ein Razemat einer 1:1 Mischung von D-methylphenidat (d-MPH) und L-methylphenidat (l-MPH). Das l-Enantiomer wird als pharmakologisch inaktiv betrachtet.[kompendium.ch]

  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

    […] einer 2015 erst veröffentlichten Studie, in deren Rahmen die Daten einer Untersuchung aus dem Jahr 2001 erneut analysiert wurden : Demnach sind zwei bekannte Antidepressiva (Paroxetin[spektrum.de] Aufgrund internationaler Erfahrungen über Jahrzehnte mit Methylphenidat Methylphenidat ist festzuhalten:[eref.thieme.de] Die Anwendung von Psychostimulanzien Psychostimulanzien , wie Methylphenidat Methylphenidat und Amphetaminen Amphetamin sowie von Nicht-Stimulanzien wie Atomoxetin Atomoxetin[eref.thieme.de]

  • Toxizität durch Antidepressiva

    Er gab ihm leichtfertig eine Packung Paroxetin mit ohne genauer nachzufragen und ohne auf die zahlreichen Nebenwirkungen hinzuweisen. Dr.[klettersteig-montafon.de] Morbus Parkinson), Schilddrüsenmedikamente, Mittel gegen Bluthochdruck, Medikamente zur Erhöhung der Hirnleistung (Vorsicht bei Kindern, die bei ADHS-Symptomatik Methylphenidat[jameda.de] Im Register des Herstellers GlaxoSmithKline fand sich eine leicht erhöhte Fehlbildungsrate unter Paroxetin.[der-arzneimittelbrief.de]

  • Aufmerksamkeitsstörung

    […] einer 2015 erst veröffentlichten Studie, in deren Rahmen die Daten einer Untersuchung aus dem Jahr 2001 erneut analysiert wurden : Demnach sind zwei bekannte Antidepressiva (Paroxetin[spektrum.de] Ritalin): „Mit Methylphenidat haben wir eine hochwirksame Substanz, die man ohne viel Erfahrung verordnen kann.[faz.net] Ritalin ist ein Razemat einer 1:1 Mischung von D-methylphenidat (d-MPH) und L-methylphenidat (l-MPH). Das l-Enantiomer wird als pharmakologisch inaktiv betrachtet.[kompendium.ch]

  • Akute Amphetaminintoxikation

    Suizidalität haben sich vor allem die trizyklischen AD wie Imipramin (100-150mg/d) oder Clomipramin (100-150mg/d) sowie die SSRI wie Citalopram (20mg/d), Fluoxetin (20mg/d) oder Paroxetin[medizin-wissen-online.de] Dopaminwiederaufnahme im synaptischen Spalt) Amphetamin mit zusätzlicher Methylgruppe als Phenylethylamin abgeleitet Metamphetamin, Methylenedioxymethamphetamin (MDMA), Methylphenidat[arsbrevis.de] .: Amphetamin, Methamphetamin, (Speed; und in reiner kristallinen Form Crysal), Dexamphetamin, Amfetaminil, Ephedrin, Methylphenidat, Mephedron ( Badesalz, Angle-dust) 3,4[medizin-wissen-online.de]

Weitere Symptome