Create issue ticket

29 mögliche Ursachen für Morgendlicher Kopfschmerz, Verwirrtheit

  • Subduralblutung

    Im späteren Stadium kommen häufig auch Verwirrtheit und Schwindel hinzu. Dass dahinter ein Bluterguss im Gehirn stecken kann, ahnen die Wenigsten.[t-online.de] Aggression) Verwirrtheit, Desorientierung Schläfrigkeit Sprach- und Sprechstörungen Schluckstörungen Gesichtsfeldausfälle Halbseitige Vernachlässigungsphänomene Lähmungen[neurologen-und-psychiater-im-netz.org] B. zunehmende Kopfschmerzen oder Verwirrtheit auftreten Nach einer Kopfverletzung Ausfälle bestehen, z. B. Sehstörungen oder Lähmungen.[apotheken.de]

  • Hirntumor

    Zeichen für einen erhöhten Hirndruck können zum Beispiel Kopfschmerzen, Übelkeit und morgendliches Erbrechen sein.[viomedo.de] (Benommenheit, Ohnmachten, Desorientierung) morgendliche Übelkeit und Erbrechen neurologische Ausfälle wie Sehstörungen, Sprachstörungen oder Wortfindungsstörungen plötzlich[meine-gesundheit.de] Das sind beispielsweise: ungewohnt häufig oder neu auftretende und zunehmend stärker werdende Kopfschmerzen (insbesondere nachts und morgens) Schwindelanfälle oder Bewusstseinsstörungen[meine-gesundheit.de]

  • Hypoglykämie bei Nacht

    Krampfanfall, Bewusstlosigkeit, Verwirrtheit sowie ungewöhnliches oder unkontrolliertes Verhalten.[medizinfo.de] Herzjagen, hohes Fieber, Schlaflosigkeit, Zittern der Finger, Erbrechen und zunehmende Verwirrtheit können Alarmzeichen für eine lebensbedrohliche thyreotoxische Krise sein[apotheken-umschau.de] Herzschlag ( Tachykardie ) weite Pupillen Unruhe, Überaktivität und Aggressivität Zittern und Kaltschweißigkeit Übelkeit, Heißhunger und Speichelfluss Stuhl- und Harndrang Angst, Verwirrtheit[medizinfo.de]

  • Meningeom

    MENINGEOM RATGEBER Das Meningeom ist ein Tumor der Hirn-, oder Rückenmarkshäute. Das Gehirn ist von Schädelknochen umgeben, zwischen den Schädelknochen und dem Gehirn liegen die sogenannten Hirnhäute. Meningeome sind die häufigsten Tumore im Gehirn, sie treten am häufigsten im sechsten Lebensjahrzehnt auf, bei[…][web.archive.org]

  • Astrozytom des Gehirns

    Patienten mit einem Astrozytom Grad III werden üblicherweise mit Chemotherapie oder Strahlentherapie behandelt. Doch möglicherweise könnten Patienten mit einem negativen IDH-Status von einer kombinierten Radiochemotherapie profitieren. Hirntumorforscher gehen diesen Hinweisen nun nach. Das Astrozytom Grad III ist ein[…][gesundheitsstadt-berlin.de]

  • Maligne Neubildung des Pankreas

    Wird bei einem Patienten eine maligne Neubildung des Pankreas (PN) diagnostiziert, so handelt es sich dabei in 90% der Fälle um ein duktales Adenokarzinom des Pankreas, seltener um einen Inselzelltumor bzw. ein neuroendokrines Karzinom, einen soliden-pseudopapillären Tumor, ein Azinuszellkarzinom oder ein[…][symptoma.com]

  • Inselzelltumor

    Neuroglykopenische Symptome von Hypoglykämien sind: Schwindel, Kopfschmerz, Verwirrtheit bzw. inadäquates Verhalten, Denk- und Sprechstörungen, Konzentrationsschwäche, Krämpfe[diabetes-deutschland.de]

  • Gehirnabszess

    Krankheiten Gehirnabszess Zurück zur alphabetischen Auswahl Hirnabszess, intrazerebraler Abszess; lokal begrenzte eitrige Infektion des Gehirns (v.a. Großhirn), die sich abkapselt. Leitmerkmale: Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, neurologische Ausfälle Einteilung/Ursachen fortgeleitete Gehirnabszesse: durch[…][medizin-kompakt.de]

  • Malignes Gliom

    Ein malignes Gliom (MG) ist ein primärer Hirntumor, der in der Regel von Astrozyten ausgeht. Das MG zeichnet sich durch sein aggressives, hochgradig invasives Wachstum aus. Die Therapie besteht hauptsächlich in der chirurgischen Resektion von Tumorgewebe, aber Rezidive sind häufig. Eine Chance auf Heilung besteht[…][symptoma.com]

  • Hypertonie

    Schwindel, Übelkeit, Schlaflosigkeit und morgendliche Kopfschmerzen können später ein Anzeichen für hohen Blutdruck sein.[dred.com] In einigen Fällen kommt es auch zu einer akuten Blutdruckkrise, die zu allgemeiner Verwirrtheit, Sehstörungen oder Atembeschwerden führen kann.[infomedizin.de] Ein mögliches Anzeichen sind morgendliche Kopfschmerzen. Steht der Betroffene auf oder stellt sein Kopfteil hoch, verschwinden sie oft wieder.[chirurgie-portal.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome