Create issue ticket

31 mögliche Ursachen für Motorische Nervenleitgeschwindigkeit normal, Obere Extremitäten meist später betroffen

  • Roussy-Lévy-Syndrom

    Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme 10. Revision Version 2019 KapitelGliederungTitel I A00-B99 Bestimmte infektiöse und parasitäre Krankheiten II C00-D48 Neubildungen III D50-D89 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit[…][dimdi.de]

    Es fehlt: Motorische Nervenleitgeschwindigkeit normal
  • Neuropathie

    Bei der CMT 1 liegt eine motorische und sensorische Neuropathie mit deutlich herabgesetzter Nervenleitgeschwindigkeit von 5 – 30 m/s (normal 40 – 45 m/s) vor.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Polyneuropathie

    […] bei Ganglienzellbefall normale motorische Nervenleitgeschwindigkeit, sensible verlangsamt oder nicht messbar; normales EMG[eref.thieme.de] […] bei Befall der Vorderhornzelle normale oder leicht verlangsamte motorische Nervenleitgeschwindigkeit und pathologische Spontanaktivität im EMG, normale sensible Nervenleitgeschwindigkeit[eref.thieme.de] Bei axonalen Formen ist sie normal oder nur leichtgradig verlangsamt, aber das motorische Muskelsummenpotenzial ist verkleinert und im EMG sind bei Axonläsionen Denervationszeichen[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Karpaltunnelsyndrom

    In der Neurografie finden sich verlängerte distale motorische Latenzen sowie eine reduzierte Nervenleitgeschwindigkeit des N. medianus bei normalem Befund des gleichseitigen[eref.thieme.de] Die erhöhte distale motorische Latenz ( 4 ms) und die Verlangsamung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit im Karpaltunnel sind eindeutig.[eref.thieme.de] Als normal gelten Werte 4,2 Millisekunden. Die Normwerte hängen dabei aber von der gewählten Technik ab und sind nicht unbedingt von Untersucher zu Untersucher gleich.[de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Muskeldystrophie

    Die Nervenleitgeschwindigkeiten (motorisch und sensibel) waren normal.[eref.thieme.de] Bei den Patienten aus der Erstbeschreibung der LGMD1B war die CK bei 7 Patienten normal, bei 28 hingegen erhöht (bis 25fach, Median: 3fach).[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Parese

    Die erhöhte distale motorische Latenz ( 4 ms) und die Verlangsamung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit im Karpaltunnel sind eindeutig.[eref.thieme.de] Der klinische neurologische Befund ist normal, und es finden sich auch keine EMG-Zeichen einer neurogenen Thenarmuskelatrophie.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Distale hereditäre motorische Neuropathie

    Der peronäale Typ der progressiven Muskelatrophie ist aufgrund fehlender Sensibilitätsstörungen, einer normalen motorischen und sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit sowie einer[eref.thieme.de] Die motorischen und sensiblen Nervenleitgeschwindigkeiten sind normal.[eref.thieme.de] normalen Suralisbiopsie von der neuralen Muskelatrophie (HMSN) Typ Charcot-Marie-Tooth und Dejerine-Sottas gut abgrenzbar.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Motoneuron-Krankheit

    Die motorische Nervenleitgeschwindigkeit ist reduziert bei verminderten Amplituden (sensible Afferenzen normal, Ausnahme: Kennedy-Syndrom).[eref.thieme.de] Die motorischen Nerven weisen eine Minderung der Amplitude auf, die Nervenleitgeschwindigkeit ist normal.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Hereditäre aufsteigende spastische Paralyse des frühen Kindesalters

    Elektrophysiologische Untersuchungen belegen eine schwere Störung der motorisch evozierten Potentiale.[orpha.net] Normalbefunde ergeben: Somatosensorisch evozierte Potentiale, Elektromyographie und Nervenleitgeschwindigkeit.[orpha.net] Die zerebrale Magnetresonanz-Bildgebung (MRI) ist bei Kindern normal, ältere Patienten zeigen jedoch Veränderungen. Die Diagnose kann durch DNA-Analyse bestätigt werden.[orpha.net]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen
  • Amyotrophe Lateralsklerose

    Motorische Nerven: Reduktion der Amplituden, Nervenleitgeschwindigkeit normal bzw. bei deutlich reduzierter Amplitude um maximal 20 % reduziert, verminderte F-Wellen-Auslösbarkeit[eref.thieme.de] Die motorische Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) ist allenfalls gering reduziert, die sensible NLG normal.[eref.thieme.de] Die motorischen Nerven weisen eine Minderung der Amplitude auf, die Nervenleitgeschwindigkeit ist normal.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Obere Extremitäten meist später betroffen

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome