Create issue ticket

26 mögliche Ursachen für Multiple kavitäre Läsionen

Ergebnisse anzeigen auf: English

  • Lungensarkom

    Lungensarkome gehören zu den nicht epithelialen Tumoren und machen weniger als 1 % der primären pulmonalen Malignome aus. Ausgangspunkt sind mesenchymale Bindegewebszellen der Bronchial- oder Gefäßwände. Man unterscheidet Fibrosarkome, myogene Sarkome, Angioblastome und Karzinosarkome. Es besteht keine[…][eref.thieme.de]

  • Bronchialkarzinom

    Die Therapie des Bronchialkarzinoms richtet sich nach dem histologischen Ergebnis und dem Stadium der Erkrankung. Kleinzellige Bronchialkarzinome (SCLC) metastasieren im Gegensatz zu nichtkleinzelligen Bronchialkarzinomen (NSCLC) sehr früh. Somit ergeben sich folgende Behandlungsstrategien:[eref.thieme.de]

  • Lymphom

    Primäre kardiale Lymphome sind Lymphom kardiales Demografie sehr selten und machen ca. 1,3% aller Herztumoren aus. Diese Tumoren stellen 0,5% der extranodalen Lymphome dar. Bei immunkompetenten Patienten haben primäre kardiale Lymphome einen Altersgipfel Lymphom kardiales Altersgipfel von 60 Jahren. Allerdings wird[…][eref.thieme.de]

  • Endokarditis des rechten Herzens
  • Granulomatose mit Polyangiitis

    Panarteriitis nodosa, SLE, Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis (EGPA; Churg-Strauss-Syndrom), mikroskopische Polyangiitis (MPA), für die lokale GPA im HNO-Bereich auch das Midline Granulom.[eref.thieme.de]

  • Anaerobe bakterielle Infektion
  • Pneumonie durch Staphylokokken

    Erreger Staphylokokken-Pneumonie sind koagulasepositive Stämme von Staphylococcus aureus Staphylococcus aureus. Die Infektion führt in typischer Weise zu einer nekrotisierenden, abszedierenden Pneumonie.[eref.thieme.de]

  • Lymphomatoide Granulomatose

    In mehr als der Hälfte der Fälle schreitet die Erkrankung zu einem lymphoproliferativen Syndrom und schließlich malignen Lymphom fort, was mit Prednison und Cyclophosphamid verhindert werden kann.[eref.thieme.de]

  • Pseudomonas-Infektion

    Prinzipiell geeignete Medikamente zur Therapie von Pseudomonasinfektionen sind bestimmte Betalaktame (Ceftazidim Ceftazidim Pseudomonasinfektion, Cefepim Cefepim Pseudomonasinfektion, Piperacillin Piperacillin/Tazobactam Pseudomonasinfektion mit Tazobactam, Meropenem Meropenem Pseudomonasinfektion, als[…][eref.thieme.de]

  • Pneumonie durch Pseudomonas

Weitere Symptome