Create issue ticket

156 mögliche Ursachen für Orchitis

  • Akute Epididymitis

    Die Orchitis ( Hodenentzündung ) ist meist infektiös und am häufigsten durch das Mumpsvirus bedingt. Die Therapie entspricht der bei Epididymitis.[amboss.miamed.de] Orchitis o.n.A.[medcode.ch] Krankheiten Orchitis /Epididymitis Zurück zur alphabetischen Auswahl Orchitis: Hodenentzündung. Epididymitis: fieberhafte Nebenhodenentzündung.[medizin-kompakt.de]

  • Orchitis

    “ (einschließlich der traumatischen Form) von Orchitis rheumatica, Orchitis erysipelacea, tripper-bedingter Orchitis und arthritischer Entzündung des Hodens.Heute wird ursächlich[de.wikipedia.org] Weitere Erkrankungen sind die Nebenhoden-Orchitis und die granulomatöse Orchitis.[gesundheit-aktuell.de] Zusätzlich verdienen die granulomatöse Orchitis, die bei älteren Männern auftritt und vermutlich eine Autoimmunkrankheit darstellt, sowie die Lues-Orchitis Erwähnung.In Irland[de.wikipedia.org]

  • Epididymitis

    Die Orchitis ( Hodenentzündung ) ist meist infektiös und am häufigsten durch das Mumpsvirus bedingt. Die Therapie entspricht der bei Epididymitis.[amboss.miamed.de] Orchitis Synonym: Didymitis Definition Entzündung eines oder beider Hoden.[infektionsnetz.at] Was ist eine Hodenentzündung (Orchitis)? Eine Entzündung der Hoden kann als mögliche Komplikation bei der Viruserkrankung Mumps auftreten.[netdoktor.at]

  • Hodenabszess

    Am häufigsten sind die Mumps -Orchitis, die Nebenhoden-Orchitis und die granulomatöse Orchitis (vgl. granulomatöse Entzündung ).[medizinfo.de] N45.0 ICD-10-GM Version 2008 Weitere Diagnosen N45.0 Hodenabszeß (ICD-10-GM) Abszess der Epididymis Eitrige Epididymitis Eitrige Hodenentzündung Eitrige Orchitis Epididymitis[med-kolleg.de] Bei der Hodenentzündung (Orchitis) handelt es sich um eine Infektion, meistens durch Viren oder Bakterien ausgelöst.[sprechzimmer.ch]

  • Erythema nodosum

    Das Erythema nodosum (Dermatitis contusiformis, Erythema contusiforme) ist eine akute, granulomatöse Entzündung der Subkutis. Typisch ist die Bildung von multiplen, druckschmerzhaften, rötlich bis bräunlichen, knotigen Infiltraten.[symptoma.com]

  • Orchitis und Epididymitis

    Mumps-Orchitis und ohne Impfung : Spez.[amboss.com] Mumps orchitis). Die Orchitis ist eine mögliche Ursache der Unfruchtbarkeit.[de.wikipedia.org] Mumps ist der häufigste Auslöser einer hämatogenen Orchitis ; bei 20–30% aller postpubertären Männer mit Mumps kommt es zu einer Orchitis ) Parasiten und Pilze Nicht- infektiöse[amboss.com]

  • Lyme-Borreliose

    Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenu Suche Zielgruppeneinstiege Infektionskrankheiten A-Z Übersicht RKI -Ratgeber (2019) Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Borreliose (Stand: 14.2.2018) Zecken, Zeckenstich, Infektion: Häufig gestellte Fragen (Stand: 04.02.2019) Epidemiologie Analyse der Borreliose-Meldedaten in[…][rki.de]

  • Erkrankung der Hoden

    Weitere Erkrankungen sind die Nebenhoden-Orchitis und die granulomatöse Orchitis. Voran gehen vorwiegend...[gesundheit-aktuell.de] Hodenentzündung (Orchitis) Eine Orchitis ist entweder die Folge einer Infektionserkrankung, ist sehr schmerzhaft oder das Zeichen einer auf den Hoden übergreifenden Nebenhodenentzündung[urologie-heilbronn.de] Weniger häufige Ursachen sind: Infektion der Hoden ( Orchitis ); gewöhnlich durch Mumps oder andere Viren verursacht Verletzung Zu den gefährlichen Erkrankungen, die manchmal[msdmanuals.com]

  • Morbus Osgood-Schlatter

    Morbus Osgood-Schlatter (en: Osgood Schlatter disease, rugby knee) ist eine schmerzhafte Reizung der Insertion (Ansatz) der Patellasehne (Kniescheibensehne) am vorderen Schienbein. Dabei können sich Knochenstücke aus dem Schienbein lösen und absterben (Nekrose). Die Erkrankung wird deshalb zu den aseptischen[…][de.wikipedia.org]

  • Hypogonadismus

    Radiatio, Chemotherapie, viraler Orchitis, Hodenhochstand) Testosteron normal LH normal FSH hoch Störung der Spermatogenese (z. B. Sertoli-cell-only-Syndrom, Z.n.[imd-oderland.de] […] werden zu wenig stimuliert (Hämochromatose, Kallmann-Syndrom) Ursachen primärer Hypogonadismus: angeborene Defekte am Hoden/Eierstöcke, Trauma (Hodentorsion/-operationen), Orchitis[medizin-kompakt.de] Radiatio, Chemotherapie, viraler Orchitis, Hodenhochstand) Testosteron normal LH normal FSH normal Keine endokrine Hodeninsuffizienz, Spermatogenesestörung mit Infertilität[imd-oderland.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome