Create issue ticket

166 mögliche Ursachen für Periodische Atmung

  • Akutes Atemnotsyndrom des Erwachsenen

    […] verlängerte Seufzer („Extended Sighs“) stufenweise ARDS (Acute Respiratory Distress Syndrom) Seufzer, intermittierender Steigerung des inspiratorischen Plateaudrucks bis auf 40 mbar und des PEEP bis auf 30 mbar über mehrere Minuten[eref.thieme.de]

  • Hirnstamminfarkt

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten Englisch : brain stem stroke 1 Definition Als Hirnstamminfarkt bezeichnet man einen Schlaganfall (Apoplex) im Bereich des Hirnstamms ( Medulla oblongata, Pons, Mittelhirn ), der durch Verschluss einer versorgenden Arterie bedingt ist. 2 Hintergrund Der[…][flexikon.doccheck.com]

  • Atemnotsyndrom des Neugeborenen

    Beim Atemnotsyndrom des Neugeborenen (ANS) (auch hyalines Membransyndrom, Surfactant-Mangelsyndrom, engl. infant respiratory distress syndrome (IRDS)) handelt es sich um eine Lungenfunktionsstörung im Neugeborenenalter. Die Funktionsstörung gehört zu den häufigsten Todesursachen bei Neugeborenen. Früher wurde[…][de.wikipedia.org]

  • Hirntod

    B. bei periodischer Atmung[eref.thieme.de] Cheyne-Stokes-Atmung (periodische Zu- und Abnahme der Atemtiefe evtl. mit apnoeischen Phasen)[eref.thieme.de]

  • Hirnstammblutung

    […] allgemein: Behandlung des Patienten in Zentrum mit neurochirurgischer Therapieoption[eref.thieme.de]

  • Hirnstammhernie
  • Akute Bergkrankheit

    Die akute Bergkrankheit ABK (akute Bergkrankheit) (ABK) ist definiert durch das Auftreten von Kopfschmerz in Kombination mit Appetitlosigkeit oder Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit oder Schwäche, Schwindel und Schlafstörungen in Folge einer akuten Höhenexposition. Im Allgemeinen wird von ABK gesprochen, wenn das[…][eref.thieme.de]

  • Akute Hyperventilation

    .: Stridor congenitus (laryngis) ( P28.8 ) Laryngismus (stridulus) ( J38.5 ) R06.2 Ziehende Atmung R06.3 Periodische Atmung Inkl.: Cheyne-Stokes-Atmung R06.4 Hyperventilation[icd-code.de]

  • Insomnie

    Bei einer weiteren Unterform, der zentralen Schlafapnoe bei höhenbedingter periodischer Atmung (tritt oberhalb 4000 m auf) findet sich ebenfalls eine Reduzierung des Tiefschlafes[de.wikipedia.org]

  • Zentrale Schlafapnoe

    Zykluslänge 12–34 s bzw. periodische Atmung bedingt durch die höhenbedingte hypoxiebedingte Hyperventilation mit Hypokapnie[eref.thieme.de] Zu nennen ist weiterhin die Entstehung einer periodischen Atmung bei Höhenaufenthalt sowie die Entstehung der zentralen Schlafapnoe als pharmakologische Nebenwirkung.[eref.thieme.de] Periodische Atmung, Apnoen bis zu 16 sec. Sauerstoffsättigung fällt bis ca. 80%. Im schlaf überwache ich ihn mit einem Monitor. Herzecho, Gehirnsono, EKG und Lunge o.B.[rund-ums-baby.de]

Weitere Symptome