Create issue ticket

319 mögliche Ursachen für Periorbitales Ödem

  • Akute Sinusitis

    Aufgrund der engen Nachbarschaft der Nasennebenhöhlen zum Gehirn und der Orbita gehört zu den extrakranialen Komplikationen das periorbitale Ödem Ödem periorbitales (auch[eref.thieme.de] Aufgrund der engen Nachbarschaft der Nasennebenhöhlen zum Gehirn und der Orbita sehen wir als häufigste extrakraniale Komplikation (80%) das periorbitale Ödem (auch präseptale[eref.thieme.de] periorbitale Osteitis/Ödem[eref.thieme.de]

  • Kontaktdermatitis

    1 Definition Das allergische Kontaktekzem ist eine entzündliche Hautveränderung ( Ekzem ), die durch eine allergische Reaktion vom Typ IV ( Typ-IV-Allergie, "verzögerter Typ") ausgelöst wird. Es stellt die häufigste Hauterkrankung in Deutschland dar. 2 Ätiopathogenese Durch direkten oder indirekten (aerogenen)[…][flexikon.doccheck.com]

  • Kongestive Herzinsuffizienz

    Die Therapie der kongestiven Herzinsuffizienz nach Stammzelltransplantation besteht in erster Linie aus einer Flüssigkeitsrestriktion und diuretischen Therapie. Bei Zeichen der linksventrikulären Dysfunktion wird die Therapie um Hemmer des Angiotensinkonversionsenzyms (ACE) erweitert. Positiv inotrope Substanzen wie[…][eref.thieme.de]

  • Herpes zoster

    Sowohl während der akuten Infektion mit dem Varizella-Zoster-Virus als auch in bis zu 15% post-infektiös (post-herpetische Neuralgie) kann es im Bereich des infizierten Nervenasts zu starken Schmerzattacken kommen. Im Gesicht ist meist der erste Trigeminusast betroffen (Zoster ophthalmicus). Begleitende[…][eref.thieme.de]

  • Leberzirrhose

    Zirrhose sekundäre biliäre sekundär sklerosierende Cholangitis bzw. Zirrhose: Folge chronischer Abflussbehinderungen (Steine, Strikturen) und Infektionen der Gallengänge (erhöhte Inzidenz für Gallenwegskarzinom)[eref.thieme.de]

  • Erysipel

    Führen Streptokokken-Toxine zu einer eitrigen Einschmelzung der betroffenen subepidermalen Schichten, entsteht ein phlegmonöses Erysipel, beim nekrotisierenden Untergang größerer Gewebemassen ein gangränöses Erysipel (bzw. eine nekrotisierende Fasziitis; s. Kap. 24.5 Abszesse und Phlegmonen ).[eref.thieme.de]

  • Cushing-Syndrom

    Das Cushing-Syndrom entsteht infolge eines chronisch erhöhten Kortisolspiegels und ist durch die Kardinalsymptome Stammfettsucht, Vollmondgesicht, Hypertonus und Muskelschwäche charakterisiert. Der Begriff Morbus Cushing Morbus Cushing bezeichnet den zentral ausgelösten, ACTH-abhängigen Hyperkortisolismus.[eref.thieme.de]

  • Meningitis

    In der Schweiz sind Meningokokken-, Haemophilus-influenzae- und Pneumokokken-Meningitiden und in Österreich die Meningokokken-Meningitis und Meningokokkensepsis meldepflichtig.[eref.thieme.de]

  • Tumor-Nekrose-Faktor-assoziiertes Periodisches Syndrom

    Konjunktivitis mit periorbitalem Ödem.[eref.thieme.de] Definition: Das autosomal-dominant vererbte TRAPS ist durch lang anhaltende Fieberepisoden bis zu mehreren Wochen mit periorbitalem Ödem, schmerzhaften Hautveränderungen und[eref.thieme.de] Begleitet werden die Attacken häufig von starken abdominellen Schmerzen, Myalgien, Arthralgien, Konjunktivitis und/oder periorbitalem Ödem sowie einem migratorischen, erysipelartigen[medizinische-genetik.de]

  • Angioödem

    Differenzialdiagnosen: HAE, ACE-Hemmer induziertes Angioödem, Angioödem bei Urtikaria.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome