Create issue ticket

50 mögliche Ursachen für Pertussis, Schwitzen

  • Influenza

    Kopf- und Gliederschmerzen kommen oft hinzu sowie Schüttelfrost beim Fieberanstieg und vermehrtes Schwitzen danach.[gesundpedia.de] Minuten lüftet, häufig die eigenen Hände wäscht, den Gruß per Handdruck oder Umarmung vermeidet, den Temperaturen angemessene Kleidung trägt und mehrmals wöchentlich bis zum Schwitzen[doktorweigl.de]

  • Grippaler Infekt

    Da das Schwitzen mit Salzverlust verbunden ist, muss für Salzersatz — beispielsweise durch Fleischbrühe — gesorgt werden.[lecturio.de] Versuchen Sie Ihre Kleidung immer so anzupassen, dass Sie in geheizten Räumen nicht schwitzen, aber draußen auch nicht frieren.[dhu-meine-homoeopathie.de] Saunieren wird lediglich in gesundem Zustand empfohlen und kann dann einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem entfalten: Die wechselnden Temperaturen und das Schwitzen[lifeline.de]

  • Bronchitis

    Pertussis“) verwechselt wird.[mylife.de] Filmtabletten: Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt Klimadynon : Pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen[bionorica.de] Schwitzen nach einem heißen Bad und heiße Getränke sind ebenfalls empfehlenswert, man kann aber auch warme feuchte Wickel um die Brust machen mit anschließender Bettruhe.[krankheiten-portal.de]

  • Ornithose

    Bordetella pertussis, Bordetella parapertussis 4. Borrelia recurrentis 5. Brucella sp. 6. Campylobacter sp., darmpathogen 7. Chlamydia psittaci 8.[gesetze-im-internet.de]

  • Tetanus

    Die nächste Auffrischimpfungsimpfung sollte als Kombinationsimpfung, die auch gegen Pertussis (Keuchhusten) schützt, gegeben werden.[impfen-info.de] Abgeschlagenheit, Schwitzen und Fieber gehören beispielsweise dazu. Auch Schlafprobleme in Verbindung mit Nackensteifigkeit und Frösteln können Tetanus-Symptome sein.[windeln.de] Anzeichen für eine Erkrankung mit Tetanus Abgeschlagenheit Schwitzen und Fieber Schlaflosigkeit Frösteln Krampf der Kaumuskeln (Trismus) Steife der Nacken-, Brust- und Rückenmuskeln[netmoms.de]

  • Diphtherie

    Sie enthalten eine oder mehrere Komponenten zum Schutz gegen Diphtherie, Tetanus und/oder Pertussis (Keuchhusten) und/oder Polio (Kinderlähmung).[impfen-info.de] Boostrix Fertigspritze TdPa- Impfstoff Diphtherie- Tetanus- Pertussis (azellulär, aus Komponenten)- Adsorbat- Impfstoff Verwendung ab einem Lebensalter von 4 Jahren GlaxoSmithKline[pei.de] Die Auffrischimpfung sollte zusammen mit einer Impfung gegen Pertussis (Keuchhusten) gegeben werden. Impfstoffe Es gibt verschiedene Einzel- und Kombinationsimpfstoffe.[impfen-info.de]

  • Bakterielle Pneumonie

    Neben 4 atypischen Bakterienarten (Mykoplasmen, Legionellen, Chlamydien und Bordetella pertussis) werden die 19 wichtigsten Atemwegsviren erfasst.[deutsch.medscape.com] […] besonders wenn Sie sich viel bewegen sehr müde Niedriger Appetit Scharfe oder schäbige Schmerzen in der Brust, besonders wenn man hustet oder einen tiefen Atemzug nimmt Schwitzen[arztol.com]

  • Zystische Fibrose

    Vermehrtes Schwitzen kann zu starken Elektrolytverlusten führen. Auch die Fortpflanzungsorgane sind von der Cystischen Fibrose betroffen.[aoporphan.at]

  • Akute Bronchitis

    Zu den selteneren Ursachen gehören Mycoplasma pneumoniae, Bordetella pertussis und Chlamydia pneumoniae.[msdmanuals.com] Ich würde baden (also das Kind) alexundmia Das Problem sehe ich darin, dass der Körper durch das Schwitzen und fiebern versucht die Körpertemperatur zu senken.[mamikreisel.de] Zu den selteneren Ursachen gehören Mycoplasma pneumoniae , Bordetella pertussis und Chlamydia pneumoniae .[msdmanuals.com]

  • Malaria

    Bordetella pertussis, Bordetella parapertussis 4. Borrelia recurrentis 5. Brucella sp. 6. Campylobacter sp., darmpathogen 7. Chlamydia psittaci 8.[gesetze-im-internet.de] Malaria verursacht Fieber, Schüttelfrost, Schwitzen, eine vergrößerte Milz und Anämie (hervorgerufen durch den Zerfall infizierter roter Blutzellen).[msdmanuals.com] Wenn das typische Malaria-Fieber (Körpertemperatur über 38,5 Grad Celsius, Schüttelfrost und starkes Schwitzen) unmittelbar nach einem Aufenthalt in den Tropen auftritt, sollte[gesundpedia.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome