Create issue ticket

69 mögliche Ursachen für Pneumonie durch Pseudomonas

  • Methicillin-resistente Staphylococcus aureus-Infektion

    Pneumonie‘) mit Pseudomonas aeruginosa Sehr gute Wirksamkeit im Gehirn Einmal tägliche Gabe ausreichend, da der Wirkstoff lange im Blut ist Kreuzallergie bei bekannter Penicillinallergie[doktorweigl.de]

  • Pneumonie durch Pseudomonas

    Bei einer Pneumonie durch Pseudomonas aeruginosa konnten sie mit dieser Therapie eine signifikante Wirkung bei den Tieren erzielen.[springermedizin.de] Pseudomonas aeruginosa 706 106 Klinische Diagnostik 770 110 Initiale kalkulierte Therapie der nosokomialen Pneumonie 123 Spezielle pharmakologische Interventionen 737 137[books.google.de] J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B J15.4 Pneumonie[icd-code.de]

  • Nosokomiale Pneumonie

    Pseudomonas aeruginosa 706 106 Klinische Diagnostik 770 110 Initiale kalkulierte Therapie der nosokomialen Pneumonie 123 Spezielle pharmakologische Interventionen 737 137[books.google.de] Erreger wie bei ambulanter(v.a.Pneumokokken) ; ab dem 5 Tag late onset Pneumonie: Pseudomonas, Enterobacter, Proteus, E.Coli, KLebsiella Pneumoniae( Friedländer Pneumonie)[karteikarte.com] Sie unterscheiden sich erheblich von den Erregern der ambulant erworbenen Pneumonie. Die häufigsten Erreger sind Enterokokken, Pseudomonas aeruginosa und Staphylokokken.[medizinfo.de]

  • Pseudomonas

    Forscher haben nachgewiesen, dass Antibiotika das Abwehrsystem der Lunge schwächen können und damit das Risiko einer Pneumonie durch Pseudomonas aeruginosa erhöhen, berichtet[aerztezeitung.de] Zum Spektrum der Erkrankungen durch Pseudomonas aeruginosa gehören unter anderem: Pneumonien (insbesondere bei Mukoviszidose oder Patienten auf Intensivstation) Harnwegsinfektionen[infektionshygiene.de] Ärzte Zeitung online, 19.07.2018 Pneumonie Antibiotika können das Abwehrsystem der Lunge schwächen und damit die Gefahr für eine Pneumonie erhöhen, haben Forscher nachgewiesen[aerztezeitung.de]

  • Pseudomonas-Infektion

    Forscher haben nachgewiesen, dass Antibiotika das Abwehrsystem der Lunge schwächen können und damit das Risiko einer Pneumonie durch Pseudomonas aeruginosa erhöhen, berichtet[aerztezeitung.de] Zum Spektrum der Erkrankungen durch Pseudomonas aeruginosa gehören unter anderem: Pneumonien (insbesondere bei Mukoviszidose oder Patienten auf Intensivstation) Harnwegsinfektionen[infektionshygiene.de] Ärzte Zeitung online, 19.07.2018 Pneumonie Antibiotika können das Abwehrsystem der Lunge schwächen und damit die Gefahr für eine Pneumonie erhöhen, haben Forscher nachgewiesen[aerztezeitung.de]

  • Akute Bronchitis

    Die akute Bronchitis ist eine häufige, akute Entzündung der Bronchialschleimhaut. Hauptsymptom der akuten Bronchitis ist Husten, welcher zu Beginn trocken, später produktiv ist.[symptoma.com]

  • Zystische Fibrose

    Hintergrund: Seit Januar 2011 wird im Rahmen des Neugeborenen-Screenings (NGS) in der Schweiz auch auf zystische Fibrose (CF) getestet. Mit dieser Studie soll das erste Jahr der Implementierung des CF-NGS evaluiert werden. Methode: Das CF-NGS besteht aus einem zweistufigen Testverfahren: Im Rahmen der[…][aerzteblatt.de]

  • Bakterielle Pneumonie

    J15.0 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae J15.1 Pneumonie durch Pseudomonas J15.2 Pneumonie durch Staphylokokken J15.3 Pneumonie durch Streptokokken der Gruppe B J15.4 Pneumonie[icd-code.de] Bei beatmeten Patienten sind überproportional häufig gramnegative Stäbchen wie Pseudomonas aeuruginosa verantwortlich.[flexikon.doccheck.com] Diese Art von Pneumonie ist häufig resistenter gegenüber Antibiotika und schwerer zu behandeln als AEP.[de.healthline.com]

  • Medikamenten-induziertes Fieber

    Bei Pneumonien kann von Anfang an kombiniert behandelt werden, weil die Ansprechrate dann fast doppelt so hoch ist wie bei reiner Antibiose.[aerztezeitung.de] Eine gute Option seien Betalaktame mit hoher Pseudomonas-Aktivität. Hält darunter das Fieber für mehr als vier Tage an, wird zusätzlich ein Antimykotikum gegeben.[aerztezeitung.de]

  • Pneumonie

    Pseudomonas aeruginosa) verursacht, als die ambulant erworbenen Pneumonien.[medizinfo.de] (P23.‑), Legionärskrankheit ( A48.1 ), Pneumonie durch Chlamydien ( J16.0 ) J15.0 : Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae J15.1 : Pneumonie durch Pseudomonas J15.2 : Pneumonie[amboss.com] Bei beatmeten Patienten sind überproportional häufig gramnegative Stäbchen wie Pseudomonas aeuruginosa verantwortlich.[flexikon.doccheck.com]

Weitere Symptome