Create issue ticket

329 mögliche Ursachen für PR-Intervall erhöht in aVR, ST-Hebung

Ergebnisse anzeigen auf: English

  • Perikarditis

    Diese ST-Hebung zeigt außerdem die nach unten konkave Form.[eref.thieme.de] Neben der Myokardischämie muss die Perikarditis auch gegen vegetative ST-Hebungen abgegrenzt werden (sog. Zeichen der frühen Repolarisation).[eref.thieme.de] Der klassische EKG-Befund Elektrokardiogramm Perikarditis einer akuten Perikarditis ist eine diffuse ST-Strecken-Hebung ST-Strecken-Hebung Perikarditis .[eref.thieme.de]

  • Akute Perikarditis

    Im EKG zeigen sich konkav nach oben gerichtete ST-Hebungen ST-Hebung Perikarditis aus der aufsteigenden S-Zacke in nahezu allen Ableitungen ( Abb. 8.1), sodass diese keinem[eref.thieme.de] Die Diagnose muss sich mithin stützen auf EKG-Veränderungen (ST-Hebungen bei unverändertem QRS-Komplex im Frühstadium, später Rückgang der ST-Hebungen mit zunehmender Ausprägung[eref.thieme.de] […] aus der aufsteigenden S-Zacke in fast allen Ableitungen - DD STEMI konvexe ST-Hebungen aus absteigender R-Zacke; DD NSTEMI zu Versorgungsgebiet zuzuordnen Labor: Entzündungsparameter[karteikarte.com]

  • Myokardinfarkt

    Nach der Analyse des EKG (ST-Hebung oder neuer LSB) und des Labors (Troponin) unterscheidet man einen ST-Strecken-Hebungsinfarkt (STEMI; ST-Hebungen und Troponintest positiv[eref.thieme.de] Stadien eines ST-Hebungs-Myokardinfarkts (STEMI) ST-Hebungs-InfarktStadien beschrieben.[eref.thieme.de] Enorme ST-Hebungen in den Ableitungen V2 bis V6, leichtere ST-Hebung in V1 und V6.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Akuter Myokardinfarkt

    […] monophasische ST-Hebung ST-Hebung bei kleinem oder nicht vorhandenem Q[eref.thieme.de] Über dem Infarktgebiet lassen sich Zonen mit direkten Infarktzeichen wie pathologische Q-Zacken Q-Zacke Herzinfarkt (Nekrosen), ST-Hebungen ST-Hebung Herzinfarkt (Verletzungen[eref.thieme.de] Monophasische Deformierung mit ST-Hebung und positiver T-Welle[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Kardiomyopathie

    Die Manifestation ist akut und ähnelt meist einem akuten Koronarsyndrom, mit Brustschmerzen, ST-Hebungen im EKG, Troponinerhöhung und einer typischerweise apikalen ausgedehnten[eref.thieme.de] […] pathologische Q-Zacken als Ischämiehinweis (Bei einem Bland-White-Garland-Syndrom findet sich typischerweise das Muster einer anterolateralen Myokardischämie mit tiefen Q-Zacken und ST-Hebungen[eref.thieme.de] Die Beschwerden werden teilweise von EKG-Veränderungen Tako-Tsubo-Kardiomyopathie EKG-Veränderungen (ST-Hebungen, T-Negativierungen) und einer geringen Erhöhung der kardialen[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Vorderwandinfarkt

    Dabei kann man davon ausgehen, dass, je frischer ein Vorderwandinfarkt ist, desto höher die ST-Hebung und die positiven T-Zacken sind.[eref.thieme.de] […] akutes Stadium: ST-Hebung und positives T (V1 bis V6 je nach Ausdehnung)[eref.thieme.de] […] späteren Kontrollen fehlende T-Negativierung in den inferioren Ableitungen spricht retrospektiv für einen alten Hinterwandinfarkt im Stadium III, dessen passager verstärkte ST-Hebungen[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Hypertrophe Kardiomyopathie

    Die ST-Hebungen in V1- bis V3 vor TASH sind nicht Ausdruck einer Ischämie. Nach TASH zeigt sich eine typische ST-Hebung in V1 und V2 .[fokus-ekg.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Prinzmetal-Angina

    Enorme ST-Hebungen in den Ableitungen V2 bis V6, leichtere ST-Hebung in V1 und V6.[eref.thieme.de] Die Prinzmetal-Angina-pectoris tritt in Prinzmetal-Angina-pectoris Ruhe auf und geht mit z.T. grotesken ST-Hebungen im EKG Elektrokardiogramm ST-Strecken-Hebung einher ( Abb[eref.thieme.de] […] bei einem starken Angina-pectoris-Anfall in Ruhe auch zu einer subepikardialen Ischämie kommen, dabei wird ganz kurzfristig eine deutliche monophasische Deformierung mit ST-Hebung[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Elektrolytungleichgewicht

    Nach der Veränderung der T-Welle als elektrokardiografisch fassbarem Korrelat einer Hyperkaliämie tritt eine ST-Strecken-Hebung mit Verschwinden einer U-Welle auf.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Apikaler Myokardinfarkt

    , starke ST-Hebung, * ST-Hebung kann fehlen, ST-Senkung in reziproken Ableitungen steht im Vordergrund.[fokus-ekg.de] Die ST-Hebungen in den inferioren und lateralen Ableitungen (schwarze Pfeile) mit reziproker ST-Senkung in aVL, V1 und V2 (blaue Pfeile).[deutsch.medscape.com] ST-Hebung: Die ST-Hebung als klassisches Frühzeichen eines Infarkts stellt sich als unmittelbar von der R-Zacke abgehende ST-Strecke dar.[flexikon.doccheck.com]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome