Create issue ticket

106 mögliche Ursachen für PR-Intervall erhöht in aVR, T-Negativierung

Ergebnisse anzeigen auf: English

  • Perikarditis

    T T-Negativierung Perikarditis ist zuerst positiv, chronisch lange negativ, Ableitungen wie bei ST-Strecken-Hebungen.[eref.thieme.de] Es bilden sich T-Negativierungen von unterschiedlicher Form und Ausmaß bis hin zu einer spitz-negativen (terminal negativen) T-Welle T-Welle terminal negative T-Negativierung[eref.thieme.de] Die T-Negativierungen nehmen meistens allmählich ab und nach Jahren können wieder positive T-Wellen vorliegen.[eref.thieme.de]

  • Akute Perikarditis

    , dann T-Wellen-Abflachung, gefolgt von T-Negativierungen und im Verlauf wieder Normalisierung[eref.thieme.de] Später kommt es zur Abflachung von ST-Strecken und T-Wellen sowie zur T-Negativierung.[eref.thieme.de] Das noch akute Stadium ergibt sich aus der Tatsache, dass keine T-Negativierungen zu erkennen sind.[eref.thieme.de]

  • Schlaganfall

    Es zeigen sich Unterschiede im Hinblick auf den Schlaganfalltyp, da nach zerebraler Ischämie vermehrt ST-Veränderungen und T-Negativierungen, nach SAB hingegen QT-Verlängerungen[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Myokardinfarkt

    Stadium II (T-Stadium): T-Negativierung[eref.thieme.de] Zunehmende T-Negativierung mit Ausbildung einer zunächst präterminalen T-Negativierung.[eref.thieme.de] Diese kann sich zu einer spitz-negativen T-Welle weiterentwickeln, kann aber auch als präterminal negatives T mit vorangehender deszendierender ST-Strecken-Senkung längerfristig[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Kardiomyopathie

    T-Negativierung Kardiomyopathie[eref.thieme.de] EKG: typische rechtspräkordiale T-Negativierung T-Negativierung rechtspräkordiale und QRS-Verbreiterung, in ausgeprägten Fällen niederfrequentes Epsilon-Potenzial Elektrokardiogramm[eref.thieme.de] […] initial ST-Strecken-Hebungen, subakut tiefe und breite T-Negativierungen[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Koronare Atherosklerose

    Einschränkungen 0 II – normale Aktivität leicht eingeschränkt 5 III – normale Aktivität stark eingeschränkt 9 Dauer der Beschwerden 6 Monate 0 8 Ruhe-EKG: ST-Senkung oder T-Negativierung[flexikon.doccheck.com]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Angina pectoris

    T-Negativierung T-Negativierung Angina pectoris 0,1 mV in 2 benachbarten Ableitungen mit dominanter R-Zacke oder R/S-Verhältnis 1 (unspezifisch, wenig prognostische Bedeutung[eref.thieme.de] , außer dynamische tiefe negative T in Brustwandableitungen [proximale RIVA-Stenose, Hauptstammstenose]).[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Akuter Myokardinfarkt

    Verlaufs-EKG: Sinusrhythmus, Herzfrequenz 71/min, Linkstyp, T-Negativierung in den Ableitungen lll und aVF.[eref.thieme.de] Stattdessen werden lediglich unspezifische ST-Senkungen mit und ohne T-Negativierungen beobachtet. In manchen Fällen werden jegliche EKG-Veränderungen vermisst.[eref.thieme.de] Negativierung Elektrokardiogramm/-grafie T-Welle Negativierung (Ausschlag unterhalb der sog. Nulllinie) von T-Wellen.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Hypertrophe Kardiomyopathie

    T-Negativierung Kardiomyopathie[eref.thieme.de] T-Negativierung Kardiomyopathie sowie „Q-Zacken“ in inferioren Ableitungen ( Abb. 6.4).[eref.thieme.de] Varianten der HCM sind die apikale Form mit umschriebener Hypertrophie der apikalen Segmente (Spatenform im endsystolischen Vierkammerblick) und tiefen linkspräkordialen T-Negativierungen[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR
  • Vorderwandinfarkt

    […] präterminale T-Negativierung in den Ableitungen aVL und V2[eref.thieme.de] Hat sich die ST-Strecke im Verlauf eines Vorderwandinfarkts wieder auf die isoelektrische Linie gesenkt (Stadium II mit T-Negativierung), so sind beim Vorderwandinfarkt weitere[eref.thieme.de]

    Es fehlt: PR-Intervall erhöht in aVR

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome