Create issue ticket

3 mögliche Ursachen für Risiko für gastrointestinalen Krebs erhöht

  • Zinkmangel

    Dazu gehören eine verminderte Hirnleistung mit Lethargie, erhöhtes Prostata-Krebs-Risiko sowie gastrointestinale Störungen (Oberbauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen).[vitalstoffmedizin.com]

  • Vergiftung durch Zinkchlorid

    Dazu gehören eine verminderte Hirnleistung mit Lethargie, erhöhtes Prostata-Krebs-Risiko sowie gastrointestinale Störungen (Oberbauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen).[vitalstoffmedizin.com]

  • Nikotinvergiftung

    In Verbindung mit Alkohol scheint das Risiko für gastrointestinale Tumore (Tumore im Magendarmtrakt) besonders erhöht zu sein [6] ).[medicoconsult.de] erhöht, erneute Schübe zu bekommen, Krebs, Tumorleiden : beispielsweise Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Speiseröhrenkrebs, Magenkrebs, Darmkrebs [4] – speziell das[medicoconsult.de] Rauchen und Krebs Rauchen erhöht das Krebsrisiko ganz allgemein (s. o.). Mechanismen:Rauchen fördert eine Umwandlung von Oberflächenzellen (Epithelzellen z.[medicoconsult.de]

Weitere Symptome